Erstes Testspiel der Starbulls am Abend:

Steer: "Hinten Ordnung, nach vorne kreativ!"

+

Rosenheim - Fünf Monate ohne Eishockey - diese lange Zeit ist am Abend endlich vorbei: Am Abend gibt es das erste Testspiel der Starbulls. Und der Coach hat gleich Erwartungen:

Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Freitagsausgabe berichtet, hat Trainer Franz Steer in den vergangenen Tagen mit seiner Mannschaft weiter hart gearbeitet. Nun sind Spieler und Fans heiß auf das erste Spiel, das am Abend um 19.30 Uhr im Kathrein-Stadion gegen den Klagenfurter AC stattfindet.

Der Übungsleiter wird laut OVB dabei genau hinschauen: "Nach vorne dürfen die Spieler kreativ sein, hinten muss die Ordnung stimmen. Wichtig ist, dass wir die Abstimmung hinbekommen!" Nach dem Gegner, einer absoluten Spitzenmannschaft aus der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), will sich Steer jedoch nicht groß richten.

Vielmehr hat er der Zeitung schon seine Aufstellung für das Match am Abend verraten. Sturm: Christian Neuert/Tyler McNeely/Wade MacLeod - C.J. Stretch/David Vallorani/Leopold Tausch beziehungsweise Florian Gaschke - Mondo Hilger/Andrej Strakhov/Fabian Zick - Manuel Edfelder/Dominik Daxlberger/Simon Fischhaber. Abwehr: Peter Lindlbauer/Maxi Vollmayr - Christoph Gottwald/Micky Rohner - Beppo Frank/Max Meirandres - Max Renner/Gustav Veisert. Im Tor wird wohl Timo Herden stehen. Lukas Steinhauer ist sein Back-Up. Hier soll in der Vorbereitung aber fleißig rotiert werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser