Ägypten ohne Chance gegen die FIFA

+
Ägyptens Nationaltrainer Hassan Shehata muss die Hoffnung auf eine erfolgreiche Beschwerde seines Verbandes bei der Fifa begraben.

Bloemfontein - Der Fußball-Weltverband FIFA hat eine Beschwerde der ägyptischen Nationalmannschaft gegen die Rote Karte für Mohamed Al Muhamadi und die Elfmeterentscheidung durch Schiedsrichter Howard Webb beim 3:4 gegen Brasilien zurückgewiesen.

Der Referee habe seine Entscheidung nach Rücksprache mit seinem Assistenten getroffen. Dieser habe einen freien Blick auf die fragliche Szene gehabt, teilte die FIFA am Dienstag mit. Die Ägypter hatten in ihrer Beschwerde den Vorwurf geäußert, die Entscheidung sei beim Confederations-Cup-Spiel am Montag in Bloemfontein durch den 4. Offiziellen nach Ansicht von TV-Bildern getroffen worden.

dpa

Kommentare