Verletzung am Knie

Alaba erleidet Kapselzerrung - Einsatz gegen BVB offen

+
David Alaba wurde gegen Mainz in der 17. Minute ausgewechselt. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Der FC Bayern muss vor dem Halbfinale im DFB-Pokal um den Einsatz von David Alaba bangen. Der Außenverteidiger wurde beim 2:2 der Münchner gegen den FSV Mainz 05 wegen einer Kapselzerrung im linken Knie nach 17 Minuten ausgewechselt.

"Es ist kein so großes Problem", sagte Trainer Carlo Ancelotti. Noch ist allerdings offen, ob Alaba am Mittwoch gegen die Borussia auflaufen kann. "Wir schauen jetzt von Tag zu Tag, ob er am Mittwoch spielen kann", sagte Ancelotti.

Bei der Liga-Partie gegen Mainz hatten die Münchner außer auf Nationaltorhüter Manuel Neuer auch auf die Innenverteidiger Jérôme Boateng und Javi Martínez verzichten müssen. Ancelotti plant aber mit den beiden Defensivspielern für das Duell gegen Dortmund.

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Daten und Fakten

Torschützenliste

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser