Bayern-Gala gegen Pochers Allstars

+
Anatoli Timoschtschuk im Duell mit Oliver Pocher alias Mark van Bommel.

Gelsenkirchen - Der FC Bayern hat sich bei der Benefiz-Gala zu Gunsten von „Ein Herz für Kinder“ keine Blöße gegeben: Gegen Oliver Pochers Allstars gewannen die Bayern AufSchalke mit 13:0.

Selbst in guter Mission wollte der FC Bayern München kein Gegentor herschenken: Standesgemäß entschied der deutsche Rekordmeister das Benefizspiel gegen eine von Komiker Oliver Pocher gecastete Auswahl aus Prominenten und Amateuren am Samstag mit 13:0 (5:0) für sich.

McFit Allstars - FC Bayern - die Bilder

50.000 Zuschauer erlebten in der Arena AufSchalke in Gelsenkirchen ein spaßiges Fußballspiel zwischen Oliver Pochers McFit Allstars und dem FC Bayern. Der Comedian spielte erst als er selbst, dann lief er als Mark van Bommel auf. © dpa
Auch Moderator Johannes B. Kerner machte mit. Seine Stürmer-Bilanz nach 15 Minuten: „Vier Ballkontakte, davon drei Mal beim Anstoß.“ © dpa
Allstars-Linksverteidiger Alexander Klaws aggressiv gegen Alexander Baumjohann. © dpa
Gecoacht wurden die Allstars übrigens von Ex-Löwen-Trainer Werner Lorant. © dpa
Anatoli Timoschtschuk nahm das Duell mit „van Bommel“ mit Humor. © dpa
Der „Aggressiv-Leader“ hörte nicht auf, Mitspieler, Schiedsrichter und auch Gegenspieler zu nerven. © dpa
Bei Bayern-Hüne war „van Bommel“ damit aber an der falschen Adresse... © dpa
Der Bayern-Verteidiger schnappte sich das Großmaul... © Getty
... und nahm ihn kurzzeitig in den Schwitzkasten. © Getty
„van Bommel“ ließ sich daraufhin theatralisch Fallen. Der Schiedsrichter ließ jedoch konsequent weiterspielen... © Getty
... und „van Bommel“ trottete beleidigt zur Auswechselbank. Sein Auftritt war beendet. © Getty
Dafür machte sich an der Seitenlinie Kultkaiser Matze Knoop alias Franz Beckenbauer bereit. Wegen eines Ziehens in der Leistengegend, das „ich über die Schultern bis hoch in die Brille spüre“, kam der Kaiser aber nicht zum Einsatz. © Getty
Bastian Schweinsteiger versuchte es in dieser Szene  artistisch. © dpa
Nach diesem Foul von Guido Cantz an Anatoli Timoschtschuk gab‘s für die Bayern Elfmeter. Altintop verwandelte. © Getty
Der Kultkaiser ließ es sich jedoch nicht nehmen... © Getty
... an der Seitenline etwas von seinem überragenden Talent zu zeigen. Erst per Kopf... © Getty
... dann mit dem Fuß. © Getty
Kurz vor Schluss dann der Auftritt des „Titans“. Oliver Pocher, als Oliver Kahn verkleidet, stellte sich ins Tor der Allstars. © Getty
An der Beherrschung seines Fünfmeterraums muss der „Titan“ aber noch arbeiten. © Getty
Der Moment der Konzentration beim Bayern-Elfmeter brachte nichts - Altintop verwandelte. © Getty
Da konnte der „Titan“ nichts machen. © Getty
Einen Nasenstüber für Miroslav Klose gab es an dieser Stelle nicht. © Getty
Nach dem Spiel war der „Titan“ wütend seine Torwarthandschuhe weg... © Getty
... und lehnte sich an den Torpfosten - genau so, wie Oliver Kahn es nach dem verlorenen WM-Finale 2002 getan hatte. © Getty
Nach dem Spiel war die Laune wieder bestens... © Getty
... hier lässt sich „Titan“ Pocher mit Säner Oli P. feiern. © Getty
Comedian Elton war auch mit dabei und ergatterte sich nach Spielschluss sogar ein Trikot der Bayern. © Getty
Während des Spiels machte Elton mit einem beeindruckenden Sprint über 50 Meter auf sich aufmerksam. Er verlor das Laufduell jedoch knapp gegen Andreas Görlitz. © Getty
Das Bayern-Trikot passt ihm gerade noch so. Ein bisschen spannen tut‘s sicherlich. © Getty
Trotz der 0:13-Niederlage feierten die Allstars nach dem Spiel. Die Bierdusche durfte da natürlich nicht fehlen. © Getty
Am Ende ließen die Allstars ihren Capitano, „Titan“ und „van Bommel“ hochleben. Die Veranstaltung hat sich gelohnt: Für ein „Herz für Kinder“ kamen über eine Million Euro zusammen. © dpa

Vor rund 50 000 Zuschauern zeigte sich besonders Miroslav Klose mit fünf Treffern (10./25./28./64./81.) in Torlaune. In der zeitweise unterhaltsamen Partie trafen auch Andreas Görlitz, Bastian Schweinsteiger, Anatoli Timoschtschuk, Alexander Baumjohann, Martin Demichelis, Philipp Lahm, José Ernesto Sosa und Hamit Altintop.

Comedian Pocher schlüpfte dabei auch in seine Rollen als Mark van Bommel und Oliver „Titan“ Kahn, konnte damit aber an der „Klatsche“ für seine Truppe auch nichts ändern. Auch Matze Knoop hatte als „Kaiser“ Franz Beckenbauer und als Luca Toni seinen Auftritt.

Die Torschützen:

1:0 Klose (10.)

2:0 Görlitz (12.)

3:0 Schweinsteiger (14.)

4:0 Klose (25.)

5:0 Klose (28.)

6:0 Timoschtschuk (57.)

7:0 Klose (64.)

8:0 Baumjohann (68.)

9:0 Demichelis (70.)

10:0 Lahm (74.)

11:0 Sosa (76.)

12:0 Klose (81.)

13:0 Altintop (87./FE)

Kommentare