Bayern-Schock: Robben fällt lange aus

+
Die Angst und der Schmerz steht Arjen Robben ins Gesicht geschrieben: Der FC Bayern befürchtet, dass sich Robben eine schwere Knieverletzung zugezogen hat.

München - Ein 0:0 mit bitteren Folgen für den FC Bayern: Stürmer Arjen Robben hat sich im Spiel gegen Juve eine schwere Knieverletzung zugezogen. Voraussichtlich muss er mehrere Wochen pausieren.

Der Verdacht auf einen Kreuzbandriss erhärtete sich indes nicht. Nach dem 0:0 gegen die Italiener hatten die Verantwortlichen des deutschen Fußball-Rekordmeisters bereits einen schlimmen Verdacht. Trainer Louis van Gaal: “Wenn ein Spieler zu mir sagt, dass es schwer ist, denke ich immer, dass es schwer ist“, sagte er nach der Partie. Robben hatte sich vor der Pause das rechte Knie verdreht. 

Eine Kernspin-Untersuchung bei Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt am heutigen Donnerstag soll eine genaue Diagnose ermöglichen. Dennoch befürchtet der FC Bayern einen längeren Ausfall des Holländers - wie der Verein auf seiner Homepage schreibt.

Wie aus dem Umfeld des FC Bayern zu erfahren ist, leidet auch Franck Ribery an Kniebeschwerden. Er klagte nach dem Spiel über Beschwerden.

Näheres zu den Verletzungen der beiden Bayern-Stars erfahren Sie hier in Kürze!

dpa

Kommentare