Besondere Auszeichnungen für Weltmeister-Trainer 

Bundestrainer Löw erhält Goldene Sportpyramide

+
Bundestrainer Joachim Löw gewann 2014 den WM-Titel in Brasilien.

Frankfurt - Bundestrainer Joachim Löw erhält für seine sportlichen und sozialen Verdienste zwei besondere Auszeichnungen. Er reiht sich damit in die Elite des deutschen Sports ein.

Die Ehrungen für Fußball-Bundestrainer Joachim Löw reißen auch in der neuen Saison nicht ab. Der 55-Jährige, der Deutschland im Sommer 2014 in Brasilien zum vierten WM-Titel geführt hat, wird am 12. September in Hamburg für seine beruflichen Leistungen und sein gesellschaftliches Engagement von der Deutschen Sporthilfe mit der Goldenen Sportpyramide ausgezeichnet. Gleichzeitig wird Löw in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.

Die Wahl zur Goldenen Sportpyramide, die seit 2000 vergeben wird, erfolgt durch die bisherigen Preisträger sowie den Sporthilfe-Stiftungsrat als unabhängige Jury. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Steffi Graf, Katarina Witt, Franz Beckenbauer, Heiner Brand, Henry Maske und die Hamburger Fußball-Ikone Uwe Seeler.

sid

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser