DFB denkt an Enke-Stiftung

Gelsenkirchen - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) denkt an eine Robert-Enke-Stiftung. Über ein Abschiedsspiel für den verstorbenen Nationaltorwart gibt es noch keine Entscheidung.

Laut DFB-Präsident Theo Zwanziger könnte eine Enke-Stiftung mit einer bereits existierenden Institution zusammenarbeiten, die sich mit Forschung und Therapie im Bereich Depressions-Erkrankungen beschäftigt. Ziel sei es, in der Öffentlichkeit ein noch größeres Bewusstsein für diese Erkrankung zu schaffen, die noch immer ein Tabu-Thema sei, erklärte Zwanziger in der “Sport Bild“ (Mittwoch).

Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover

Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Vor der Trauerfeier in der AWD-Arena in Hannover haben Fußballfans am frühen Sonntagmorgen teilweise mehrere Stunden auf den Einlass ins Stadion gewartet. Der Sarg des Nationaltorwarts ist auf dem Rasen im Stadion aufgebahrt © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Ein schwerer Weg: Teresa Enke steht am Sarg ihres Mannes. © ap
Teresa Enke © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Torsten Frings, Werder-Trainer Thomas Schaaf, Clemens Fritz und Tim Borowski © dpa
Ewald Lienen (Trainer des TSV 1860 München) © dpa
Ministerpräsident Christian Wulff mit Familie © dpa
Rudi Völler, Uli Hoeneß © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Franz Beckenbauer (re.) und DFB-Pressechef Harald Stenger © dpa
Klaus Allofs (Geschäftsführer bei Werder Bremen) © dpa
Schalke-Spieler Kevin Kuranyi und seine Frau Viktorija © dpa
DFB-Teammanager Oliver Bierhoff, Bundestrainer Joachim Löw und Jürgen Klinsmann © dpa
Die Nationalspieler Per Mertesacker (li) und Michael Ballack tragen einen Kranz zum Sarg. © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Per Mertesacker und Michael Ballack trauern am Sarg von Robert Enke. © dpa
Teresa Enke wird von Freunden und Verwandten getröstet. © ap
Die voll besetzte AWD-Arena in Hannover. © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Dr. Theo Zwanziger (DFB-Präsident) and Reinhard Rauball (DFL-Präsident) am Sarg Robert Enkes. © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Franz Beckenbauer (Präsident des FC Bayern), OK-Präsidentin Steffi Jones und DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach. © dpa
Tim Wiese und Manuel Neuer, Nationalmannschaftskollegen und Torwart-Konkurrenten Robert Enkes. © dpa
Dr. Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, bei seiner Rede. © ap
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Die Mannschaft von Hannover 96 trägt den Sarg aus dem Stadion. © dpa
Die Mannschaft von Hannover 96 trägt den Sarg aus dem Stadion. © ap
Die Mannschaft von Hannover 96 trägt den Sarg aus dem Stadion. © 
Die Mannschaft von Hannover 96 trägt den Sarg aus dem Stadion. © ap
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © ap
Abschied von Robert Enke: Die Trauerfeier in Hannover © dpa

Ob es noch ein Abschiedsspiel der Nationalmannschaft gegen Hannover 96 für den beliebten Kollegen geben wird, ist noch unklar. Zwanziger nannte als möglichen Termin den 11. oder 12. Januar 2010. Gespräche mit den Bundesliga-Clubs aber hat es noch nicht gegeben. Diese zwei Tage sind im Rahmenterminplan derzeit für Marketing-Termine des DFB-Teams reserviert. Ein Spiel könnte zu dem Zeitpunkt problematisch werden, denn schon am 15. Januar startet die Bundesliga mit der Partie Bayern München gegen 1899 Hoffenheim in die Rückrunde. Die Clubs kehren teilweise erst kurz vorher aus der Winter- Vorbereitung zurück.

dpa

Kommentare