Deutschland putzt Holland: Die Bilder des DFB-Siegs

1 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
2 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
3 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
4 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
5 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
6 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
7 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.
8 von 73
Angeführt vom magischen Dreieck Miroslav Klose, Mesut Özil und Thomas Müller feierte die deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem eindrucksvollen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Niederlande einen traumhaften Jahresabschluss.

Hamburg - Deutschland putzt Holland: Die Bilder des DFB-Siegs

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.