Abriss! Brenos Villa ist nicht mehr zu retten

+
Brenos Villa ist den Flammen im Herbst zum Opfer gefallen - sie muss jetzt abgerissen werden.

München - Für Breno geht es sportlich gesehen bergauf, doch wie die tz jetzt berichtet, ist die im Herbst abgebrannte Villa in Grünwald nicht mehr zu retten - sie wird abgerissen:

Er ist motiviert, er lacht, er ist auf dem Wege, ein anderer Mensch zu werden, positiv, er arbeitet sehr viel, trainiert sehr viel.“ Das sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes jüngst über Breno, seinem Innenverteidiger, der ein Brandstifter sein soll.

Fotos von dem Brand im Herbst:

Bilder vom Brand in Brenos Villa

Haus von Bayern-Star Breno ausgebrannt

Lesen Sie auch:

Viel Arbeit haben nun allerdings auch die Bauarbeiter: Denn die Villa des Fußballstars (21) in Grünwald wird gerade abgerissen! Vor zweieinhalb Monaten hat seine Villa lichterloh gebrannt, er soll sie aus Verzweiflung selbst angezündet haben. Knapp zwei Wochen lang saß der Kicker danach in Untersuchungshaft und war erst Anfang Oktober wieder auf freien Fuß gekommen. Mittlerweile trainiert Breno wieder bei den Bayern, spielt auch für die zweite Mannschaft – allerdings ist der Verdacht gegen ihn nicht aus der Welt: schwere Brandstiftung, auf die im schlimmsten Falle eine Haftstrafe droht.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf tz-online.de

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT