Wie fit er wirklich ist

Beim möglichen Champions-League-Finale im Tor? So sieht Neuer seine Chancen

+

München - Manuel Neuer (32) will zur WM – und er glaubt fest daran, dass es klappt! Doch wie schaut es mit der Königsklasse aus?

"Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch", sagte der 32 Jahre alte Weltmeister dem Magazin "Stern".

Der seit sieben Monaten verletzte Kapitän des FC Bayern München schließt sogar einen Einsatz in der Champions League in dieser Saison nicht aus, falls der deutsche Rekordmeister gegen Real Madrid das Finale erreichen sollte.

„Da muss alles passen“

"Da muss alles passen, aber es hat mich in der Reha schon sehr motiviert, dass wir noch in zwei Wettbewerben sind - DFB-Pokal und Champions League. Das hat mir Perspektiven eröffnet - noch für diese Saison", äußerte Neuer. Er schränkt in dem Interview freilich selbst ein, dass das am Ende nicht seine Entscheidung sei. Er könne "nicht von nichts kommen und sagen: Ich spiele hier ein Finale. Die Leistung im Training wird entscheidend sein", glaubt Neuer.

Heynckes hat "klaren Plan"

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hatte zuletzt gesagt, dass er einen "klaren Plan" bei den Torhütern Sven Ulreich und Manuel Neuer habe. Einen konkreten Zeitpunkt für das Comeback von Neuer hat Heynckes bislang nicht benannt. Der Coach hält es aber für möglich, dass der Torwart nach seinem Mittelfußbruch noch in dieser Saison beim FC Bayern zum Einsatz kommt.

dpa

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT