Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Länderspiel verletzt

Bittere Diagnose: Robben fehlt Bayern mehrere Wochen

Arjen Robben, FC Bayern München
+
Ärgerlich! Arjen Robben muss erneut pausieren.

München - Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München wird vier Wochen lang auf Außenstürmer Arjen Robben (31) verzichten müssen.

Dies ergab laut Auskunft des Vereins eine Untersuchung des niederländischen Nationalspielers bei Bayern-Arzt Dr. Volker Braun am Freitag in München.

Robben hat demnach im EM-Qualifikationsspiel gegen Island (0:1) am Donnerstagabend in Amsterdam eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren erlitten. Er war in seinem ersten Einsatz als Kapitän der Elftal nach einer halben Stunde mit Schmerzen im Oberschenkel ausgewechselt worden.

Robben wird damit den Champions-League-Auftakt der Bayern bei Olympiakos Piräus (16. September) und womöglich das Heimspiel gegen Dinamo Zagreb (29. September) verpassen. Ein Einsatz im Liga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (22. September) ist ausgeschlossen, für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund (4. Oktober) wird es eng.

SID

Kommentare