Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Droht eine Holperstart für den Rekordmeister?

FC Bayern gewinnt kein einziges Testspiel - Pokalduell wird abgesagt

Bayern-Coach
+
Muss weiter auf sein Pflichtspiel-Debüt mit dem FC Bayern warten: Trainer Julian Nagelsmann.

Seinen Start beim FC Bayern hat sich Julian Nagelsmann bestimmt ganz anders vorgestellt. Kein einziges Testspiel konnte der Rekordmeister unter dem neuen Coach bisher gewinnen und jetzt fällt auch noch das Pokalspiel aus.

München - In der Saisonvorbereitung gilt es die Weichen für eine erfolgreiche Spielzeit zu stellen. Der richtige Kader wird herausgefiltert, Formationen getestet und Neuankömmlinge in die Mannschaft integriert. In dieser Test-Phase ist es entscheidend an den richtigen Schrauben zu drehen, um im Idealfall zum Saisonstart optimal vorbereitet zu sein. Einen gut vorbereiteten Eindruck vermittelt der FC Bayern aktuell allerdings nicht.

Vier mal testeten die Münchener in den letzten drei Wochen - kein einziger Erfolg sprang dabei raus. Gegen die beiden Bundesliga-Kontrahenten Köln und Mönchengladbach hagelte es eine 2:3 und eine 0:2 Niederlage und auch gegen Gegner, die Champions-League-Format haben sah es nicht wirklich besser aus. Während man gegen Ajax Amsterdam zumindest ein Unentschieden (1:1) holen konnte, hagelte es zum Abschluss gegen den SSC Neapel eine deftige 0:3 Niederlage, die einige Baustellen offenbarte.

Damit wurde schon die erste verhaltene Kritik und damit kleine Zweifel an Coach Nagelsmann laut, bevor die Saison überhaupt richtig begonnen hat. Der Bremer SV sollte als „gefundenes Fressen“ im Pokal herhalten, um sich wenigstens ein Erfolgserlebnis abzuholen, doch daraus scheint nun vorerst auch nichts zu werden, denn das Spiel ist abgesagt. Grund dafür ist ein Corona-Fall im Team des Fünftligisten, für den das eigentlich für kommenden Dienstag geplante Pokalspiel das Highlight der Vereinsgeschichte ist. Einen neuen Termin gibt es aktuell übrigens noch nicht.

Damit verschiebt sich das offizielle Pflichtspiel-Debüt für Nagelsmann beim FCB auf den Bundesliga-Saisonstart am 13. August in Möchengladbach und das ohne Sieg und ohne breite Brust. Zudem sind mit Alphonso Davies, Lucas Hernández und Marc Roca drei Defensiv-Akteure zumindest fraglich und auch Flügelflitzer Kingsley Coman bereitet immer wieder Sorgen und musste gegen Neapel schon früh angeschlagen raus - das hilft dem Trainer auch nicht wirklich weiter.

Man darf gespannt sein, ob Nagelsmann bis dahin noch die nötigen Justierungen findet und an den richtigen Stellschrauben drehen kann, ansonsten droht dem Rekordmeister ein Fehlstart und die Zweifel, ob Nagelsmann der Richtige für die Bayern ist, werden nicht leiser.

nt

Kommentare