Kracher in der Champions League

Ticker: Mit schlechter Ausgangsposition ins Rückspiel - Bayern verliert zwei Stars

+
Marco Asensio bei seinem Treffer zum 2:1.

Im ewig jungen Champions-League-Duell empfing der FC Bayern München Titelverteidiger Real Madrid. Wir haben die Partie in der Allianz Arena im Live-Ticker begleitet.

Update vom 26. Mai 2018: Heute steigt das Finale der Königsklasse. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool live im TV und im Live-Stream sehen können.

FC Bayern - Real Madrid   1:2 (1:1)

FC Bayern: Ulreich - Hummels, Boateng (32. Süle), Rafinha, Kimmich - Robben (8. Thiago), James, Martinez (76. Tolisso), Müller, Ribery - Lewandowski

FCB-Bank: Starke, Wagner, Bernat, Rudy, Tolisso

Real Madrid: Navas - Carvajal (66. Benzema), Ramos, Varane, Marcelo - Modric, Kroos, Isco (46. Asensio), Casemiro (83. Kovacic) - Ronaldo, Vazquez

Real-Bank: Casilla, Vallejo, Theo, Bale

Schiedsrichter: Björn Kuipers (Niederlande)

Tore: 1:0 Kimmich (28.), 1:1 Marcelo (44.), 1:2 Asensio (57.)

>>> Ticker aktualisieren <<<

30. April 2018: Morgen steigt er, der Halbfinal-Gipfel der Champions League zwischen den Königlichen und dem deutschen Rekordmeister. Wir verraten Ihnen, wie Sie Real Madrid gegen FC Bayern live im TV und Live-Stream sehen können.

+++ Abpfiff in München: Real Madrid siegt mit 2:1.

Hier gibt´s Bilder und Noten zum Spiel.

93. Minute: Die Madrilenen dürften den knappen Vorsprung jetzt über die Zeit retten, die Bayern werden zunehmend ideenlos.

90. Minute: Real hat nun alle Zeit der Welt: Navas inspiziert die Beschaffenheit des Rasens ganz genau, bevor er den Abstoß ausführt. Vier Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

89. Minute: Gelbe Karte für Thiago - dieses taktische Foul war nicht zu vermeiden. Real hätte ansonsten eine feine Überzahlaktion starten können.

88. Minute: Großchance für Lewandowksi! Tolisso steckt fein durch auf den Polen, doch der chippt knapp am kurzen Eck vorbei.

85. Minute: Ball um Ball fliegt in den Strafraum der Madrilenen: Echte Gefahr sieht allerdings anders aus. Ramos herrscht über den Sechzehner der Gäste und klärt alles, was ihm entegegenfliegt.

83. Minute: Die Gäste wechseln erneut: Casemiro geht vom Feld. Der verwarnte Mittelfeldmann wird von Kovacic ersetzt.

81. Minute: Der Wille ist weiterhin da bei den Bayern, doch reicht die Kraft? Etwa eine Viertelstunde bleibt den Münchnern noch, um die Ausgangsposition fürs Rückspiel erträglicher zu gestalten.

78. Minute: James wird von Casemiro sauber tätowiert. Eine Gelbe Karte für den Brasilianer und eine gute Freistoßposition für die Heimelf sind die Folge. Die Standardsituation bringt allerdings nichts ein.

76. Minute: Gute Chance für Benzema! Plötzlich taucht der Franzose frei vor Ulreich auf, nachdem die Defensive nachlässig verteidigt - der FCB-Schlussmann reagiert souverän.

75. Minute: „Don Jupp“ zieht seinen letzten Joker: Tolisso kommt für Martinez.

74. Minute: Die Madrilenen sehen nun keinen Zwang mehr, mehr als nötig in die Partie zu investieren - mit dieser Ausgangsposition würden sie wohl nur zu gerne die Heimreise antreten.

71. Minute: Kein Tor für Real! Nach einem herrliche Diagonalball von Modric nimmt Ronaldo bei der Ballannahme den Arm zur Hilfe und muss seinen Torjubel rasch beenden.

69. Minute: Er macht fast alles richtig - doch ein Tor will ihm einfach nicht gelingen; Franck Ribéry visiert das Gäste-Gehäuse erneut an, ohne für ernsthafte Gefahr zu sorgen.

67. Minute: Große Aufregung im Real-Strafraum: Müller und Martinez werden heftig attackiert, lag hier ein elfmeterwürdiges Einsteigen vor? Klarheit bringen auch die Zeitlupen nicht wirklich.

66. Minute: Benzema macht sich bereit. Der etatmäßige Neuner der „Galaktischen“ soll den Bayern nun den Todesstoß verpassen; Carvajal wird vom Feld gehen - wobei der zur Divenhaftigkeit neigende Außenverteidiger eher vom Rasen schleicht.

63. Minute: Und täglich grüßt das Murmeltier: Ribéry schließt ab - leider zu unplatziert. Navas wehrt zur Seite ab.

59. Minute: Großchance für Ribery! Wieder ist es der Franzose, der Carvajal alt aussehen lässt. Navas pariert dann überragend.

57. Minute: Tor für Real! Rafinha patzt in der Real-Hälfte folgenschwer, die Gäste kontern eiskalt. Vazquez behält die Übersicht und bedient Asensio - der behält frei vor Ulreich die Nerven.

55. Minute: Starke Flanke von Müller, Lewandowski legt klug ab - aber im Sechzehner findet sich nur Modric, der zur Ecke klärt.

52. Minute: Rudelbildung vor Kuipers! Der Zweikampf zwischen Ribery und Varane an der Außenlinie sorgt für Ärger; dieser endet mit einer Gelben Karte für den FCB-Routinier.

51. Minute: Großchance für die Bayern! Ribery vernascht seinen Bewacher, passt scharf nach innen - dort bringt Varane gerade noch so ein Schienbein an die Murmel.

50. Minute: An dieser Stelle sei dem vorab viel diskutierten Schiedsrichter ein Lob ausgesprochen: Kuipers hat in dieser immens prestigeträchtigen bisher alles im Griff. Derweil fängt nun auch Müller an zu humpeln - oder ist das nur sein unorthodoxer Laufstil?

48. Minute: Erster ernsthafter Abschluss von Ronaldo! Sein Knaller von der Strafkaumkante landet im Seitenaus!

46. Minute: Weiter geht´s in der Allianz Arena. Bei den Gästen ist Marco Asensio neu mit dabei; Isco bleibt in der Kabine. Die Bayern spielen nun auf die Südkurve zu.

+++ Was für eine erste Halbzeit: Zuerst wurden die Bayern vom frühen Ausfall von Arjen Robben geschockt, übernahmen dann allmählich die Initiative und gingen folgerichtig durch Kimmich in Führung. Kurz darauf musste auch noch Boateng verletzt vom Platz; wenig später kamen die Madrilenen zum unerwarteten Ausgleich.

45. Minute: Großchance für Lewandowksi: Nach James´ feiner Freistoßflanke köpft der Pole Navas im Real-Gehäuse genau an. Kurz darauf klärt Marcelo erneut in letzter Sekunde.

44. Minute: Tor für Madrid! Nach einer eigentlich harmlosen Hereingabe passen die Bayern nicht richtig auf; Marcelo kommt frei zum Abschluss und erwischt Ulreich von der Sechzehnerkante auf dem falschen Fuß.

43. Minute: Nächste Chance für Müller: Rafinha findet mit seiner Hereingabe Müller, der wird jedoch aus aussichtsreicher Position geblockt.

41. Minute: Gute Chance für Hummels: Nach einer Ecke kommt der Münchner frei zum Abschluss, trifft das Leder jedoch nicht richtig.

40. Minute: Zwei Verletzungen zu einem solch frühen Zeitpunkt - das könnte die Bayern auch mit Hinblick auf das Rückspiel hart treffen. DFB-Coach Löw dürfte die Boateng-Verletzung ganz eigene Bauchschmerzen bereiten.

38. Minute: Nun wird es nach einer Aneinanderreihung von Zweikämpfen erstmals hitzig; Carvajal bleibt trotz harten Einsteigens gegen Rafinha von einer Verwarnung verschont.

33. Minute: Riesenchance für Ribery! Frei vor Navas verstolpert der Franzose aus unbekanntem Grund - das passiert dem Edeltechniker äußerst selten.

32. Minute: Ribery zwingt Navas mit einer Flanke zu einer Flugeinlage. Süle ist nun mit von der Partie.

30. Minute: Jetzt hat es auch noch Boateng erwischt! Beim Innenverteidiger ist nach einem Zweikampf wohl ebenfalls die Leiste betroffen. Nun steht schon der zweite Wechsel an; Süle wird wohl kommen. Das Verletzungspech bleibt den Bayern gegen die Madrilenen hold.

28. Minute: Tor für die Bayern!  Kimmich schlägt zu! Über rechts ist der Defensivmann frei durch und schweißt die Kugel trocken ins Netz, profitiert dabei jedoch von einem unglücklich agierenden Real-Schlussmann.

27. Minute: Im Aufbau werden die Bayern früh gestört, die Abspielfehler häufen sich. Im Moment droht den Bayern die Kontrolle über das Match zu entgleiten.

News vom Spielfeldrand: Der ausgewechselte Robben scheint Probleme mit der Leiste zu haben. 

25. Minute: Chancen sind bislang Mangelware. Die Madrilenen schrauben ihre Präsenz in des Gegners Hälfte in den vergangenen Minuten jedoch kontinuierlich nach oben.

22. Minute: James möchte seinen Noch-Arbeitgeber offenbar beeindrucken. Mit einer tollen Grätsche erobert der Kolumbianer im Mittelfeld einen bereits verloren geglaubten Ball.

21. Minute: Doppel-Ecke für Real; Kroos schreitet zur Tat - beide Standards werden von der umsichtigen FCB-Defensive geklärt.

19. Minute: Rafinha fasst sich ein Herz und probiert es aus der Distanz; sein Ball ist allerdings sichere Beute für Real-Schlussmann Navas.

18. Minute: Isco beweist, dass er ein ganz feiner Techniker ist und vernascht Kimmich an der Strafraumkante; gegen Martinez klärendes Knie kann jedoch auch der quirlige Spanier mit seinem Abschluss nichts ausrichten.

16. Minute: Prompt folgt der erste Auftritt des Portugiesen; Boateng behält im Zweikampf jedoch die Oberhand.

15. Minute: Hatte Ronaldo schon einen Ballkontakt? Bislang läuft das Geschehen völlig am Real-Superstar vorbei.

13. Minute: Vazquez testet Rafinhas Wade an der Außenlinie - James führt den fälligen Freistoß aus. Ramos klärt per Kopf zur Ecke. Die anschließende Standardsituation bringt jedoch nichts ein.

12. Minute: Viel Zeit für Ballzirkulation gab es bisher nicht, die Bayern versuchen nun Struktur ins Spiel zu bringen; James übernimmt gerne die Initiative. Martinez wird wie vermutet sofort attackiert, sobald er in die Nähe der Mittellinie kommt.

10. Minute: Nun bleibt auch Lewandowski liegen; in einem Zweikampf mit Raubein Sergio Ramos hat es ziemlich gekracht. Jupp Heynckes beobachtet die Szenerie mit zunehmender Sorge.

8. Minute: Thiago ist bereits auf dem Feld und rückt in die Zentrale; Müller übernimmt die nun verwaiste Außenposition.

7. Minute: Der Doc winkt ab; die Bayern müssen wechseln. Bei Robben geht es nicht weiter.

5. Minute: Sorge bei den Bayern: Der angeschlagene Arjen Robben bleibt auf dem Boden sitzen, Thiago wärmt sich bereits auf.

3. Minute: War das ein Handspiel? Ribery möchte bei seiner Hereingabe genau das erkannt haben; Kuipers´ Pfeife bleibt jedoch stumm - zurecht.

2. Minute: Starker Ball von Marcelo, Kroos „klärt“ mit seiner Hereingabe jedoch ins Aus; Glück für die Bayern. Modric langt gegen Ribery gleich einmal heftig hin - der Schiedsrichter belässt es bei einer Ermahnung.

2. Minute: Erster Aufreger in der Anfangsequenz: Lewandowksi kommt im Real-Strafraum zum Abschluss, Müller fliegt knapp vorbei - das war gefährlich!

1. Minute: Der Ball rollt in der Landeshauptstadt! Die Bayern in den roten Jerseys spielen im ersten Durchgang von rechts nach links.

+++ In wenigen Augenblicken wird in der Allianz Arena angestoßen; die Kontrahenten haben sich bereits im Spielertunnel versammelt.

Man kennt sich, man schätzt sich - für einen kurzen Plausch ist kurz vor Anpfiff noch Zeit. Auch die Übungsleiter begrüßen sich herzlich.

+++ „Er läuft nicht mehr so viel, aber seine Laufwege sind einfach genial - im Sechzehner ist er kaum zu bremsen“, rühmt DFB-Coach Jogi Löw den portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo.

+++ Hasan Salihamidzic will von einer zu offensiven Aufstellung des FC Bayern nichts wissen. „Ich finde das sehr gut. Wir spielen zuhause und wollen unser Spiel durchdrücken“, so der Sportdirektor der Münchner.

Fragen zu einem möglichen Lewandowksi-Wechsel zu den „Galaktischen“ begegnete „Brazzo“ recht unwirsch.

+++ Es ist angerichtet: Voller Vorfreude haben die Kicker der Heimelf vor wenigen Minuten den heiligen Rasen in der Allianz Arena betreten.

+++ Beim FC Bayern dürfen die beiden Flügel-Granaten Robben und Ribéry von Beginn an ran; die Mittelfeldspieler der Madrilenen haben ihr Habitat eher nicht auf der Außenbahn. Zidane könnte darauf setzen, FCB-Abräumer Martinez mit dem quirligen Isco durch offensives Pressing besonders unter Druck zu setzen.

Real-Linksverteidiger Marcelo denkt vor allem nach vorne - das könnte vor allem dem Ex-Madrilenen Robben entgegenkommen. Hier bahnt sich ein weiters Schlüsselduell an.

+++ Mehr Fokus geht nicht: Die Spieler des Gastgebers sind bereits auf dem Weg in die Kabine hoch konzentriert.

+++ Rauchwolken am frühen Mittwochabend nahe der Allianz Arena: Einige Fans waren auf dem Weg ins Stadion beunruhigt. Die Feuerwehr hat jedoch mittlerweile Entwarnung gegeben.

+++ James Rodriguez soll heute - abgesichert von Staubsauger Javi Martinez - im Mittelfeld des Rekordmeisters wieder Regie führen. Der formstarke Kolumbianer dürfte gegen seine alten Kollegen besonders motiviert sein; zu Ex-Coach Zidane wird ihm nicht das beste Verhältnis nachgesagt, auch wenn der Real-Coach entsprechende Berichte kürzlich dementierte.

+++ Seine Trefferquote ist in diesem Jahr nicht die stärkste, dass er heute auf der Bank Platz nehmen muss, hätte sich Karim Benzema wohl dennoch nicht im Traum ausgemalt. Der Franzose dürfte eine gehörige Portion Wut im Bauch mit sich herumtragen.

+++ „Duelle mit Real Madrid sind etwas ganz Besonderes - das vergisst man nie“, sagt auch ein alter Hase wie Ottmar Hitzfeld vor dem Kracher in der Champions League. Sollte Jupp Heynckes das Triple erneut gewinnen, erwarte Neu-Trainer Kovac ein schweres Erbe, so der ehemalige Schweizer Nationaltrainer. 

Laut Einschätzung von Hitzfeld seien die Bayern-Bosse von Thomas Tuchel nicht hundertprozentig überzeugt gewesen. „Wenn sie einen Trainer unbedingt wollen, bekommen sie ihn auch“, analysiert der 69-Jährige.

+++ Die Aufstellung der beiden Teams ist da!

Jupp Heynckes setzt bei seiner Aufstellung auf einen eingespielten Haufen; die umkämpfte Position in der Mittelfeldzentrale erhält James - Thiago sitzt zunächst auf der Bank. Rafinha ersetzt wie erwartet den verletzten David Alaba auf der defensiven Außenposition. Sechs Änderungen sind im Vergleich zum Bundesliga-Spiel gegen Hannover zu verzeichnen.

Bei Real Madrid sitzen die beiden Stars Bale und Benzema überraschenderweise auf der Bank. Lucas Vazquez darf dafür sein Können unter Beweis stellen. Im Mittelfeld setzt Coach Zidane auf eine Raute mit vier zentral denkenden Akteuren.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Hinspiel im Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Real Madrid. Anpfiff ist am Mittwoch um 20.45 Uhr in der Allianz Arena.

Vorbericht zu FC Bayern gegen Real Madrid

Das 13. Duell zwischen dem deutschen und dem spanischen Rekordmeister steht an. Allein sieben der bis auf eine Ausnahme in K.o.-Runden ausgetragenen Vergleiche fanden im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister respektive der Champions League statt.

Im vergangenen Jahr setzte sich Real Madrid erst nach Verlängerung im Viertelfinale gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden FC Bayern durch und ließ sich anschließend auf dem Weg zum dritten Triumph seit 2014 nicht mehr stoppen. Die Roten behaupteten sich zuletzt im Halbfinale 2011/2012 im bislang knappsten Vergleich nach Elfmeterschießen, verloren anschließend jedoch das „Finale dahoam“ gegen den FC Chelsea auf ebenso dramatische Weise.

Lesen Sie auch: Uli Stielike im Interview: „Auf Real ist kein Verlass!“

Die Gastgeber müssen auf die langzeitverletzten Manuel Neuer, Kingsley Coman und Arturo Vidal verzichten. Letzterer war vor einem Jahr in Madrid mit Gelb-Rot vom Platz geflogen. Bei den Spaniern droht Trainer Zinedine Zidane im Falle des Scheiterns das vorzeitige Aus - trotz eines Vertrags bis 2020. Dem Franzosen könnte das schwache Abschneiden in den nationalen Wettbewerben zum Verhängnis werden: In der Meisterschaft liegen die „Königlichen“ 15 Punkte hinter dem designierten Meister FC Barcelona, in der Copa del Rey war im Viertelfinale gegen Ligakonkurrent CD Leganes Feierabend.

In unserem Countdown-Ticker stimmen wir Sie auf die Partie ein.

mg

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT