Flitzer schlägt Ribéry - Polizei ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Hamburg - Es war vielleicht die interessanteste Szene der zweiten Hälfte im Pokalspiel zwischen dem HSV und Bayern. Doch die Flitzerattacke auf Franck Ribéry hat nun ein Nachspiel:

Alle, die das Pokalspiel zwischen dem HSV und dem FC Bayern (1:3) am Mittwochabend verfolgt haben, kennen diese Szene: In der Nachspielzeit war ein Flitzer quer über den Platz gestürmt, hatte Bayern-Star Franck Ribéry mit seinem Schal attackiert und ihn anschließend obszön beleidigt. Daraufhin waren sofort Ordner auf den Platz geeilt und hatten den "Fan" abgeführt.

Während der FC Bayern offenbar auf ein "Nachspiel" verzichtet, gab der Hamburger SV nun bekannt, dass man gegen den Mann Strafanzeige erstattet hätte. Außerdem bekommt der Übeltäter ein längeres Stadionverbot aufgebrummt.

redro24/mw

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser