Besuch beim Bayern-Fanclub

Im Video: Niko Kovac beim Schuhplatteln in Inzell

  • schließen

Inzell - Er hatte es verdammt schwierig in den letzten Wochen, doch in Inzell erwartete ihn ein herzlicher Empfang - so herzlich, dass Bayern-Trainer Kovac auch noch schuhplatteln musste.

Fingerhackeln, Maßkrugschieben und letztendlich auch noch Schuhplatteln - beim Besuch des FC-Bayern-Fanclubs "Da rode Stean" in Inzell musste Trainer Niko Kovac auf der Bühne beweisen, was er wirklich drauf hat. Und, siehe da, fürs erste Mal hat er sich beim Schuhplatteln gar nicht so verkehrt angestellt.

Nach dem Druck der letzten Wochen wirkte Kovac am Sonntag in Inzell locker und durch und durch sympathisch. Auch wenn er sich kritische Fragen, beispielsweise zum Defensivverhalten seiner Mannschaft gefallen lassen musste, wurde Kovac herzlichst empfangen. Es war ohnehin beinahe ein Heimspiel für ihn, denn Kovac reiste von seinem Wohnsitz aus Salzburg an. Zur sportlichen Situation zeigte er sich zuversichtlich: "Wir haben nun hoffentlich die Kurve gekriegt."

Auch Franck Ribery war am Sonntag in der Region. Er besuchte den Bayern-Fanclub "13 Höslwanger".

xe

Rubriklistenbild: © Screenshot https://twitter.com/domvisch

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser