Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So schaut er jetzt die Länderspiele

Lahms Füße dürfen nicht auf den Tisch

Philipp Lahm
+
Philipp Lahm mit seiner Claudia bei der Bambi-Verleihung.

München - Der zurückgetretene WM-Kapitän Philipp Lahm genießt weiterhin die Länderspielpausen. Er verrät, wie er daheim Fußball schaut.

„Es ist sehr angenehm. Man hat ein paar Tage frei, kann abschalten, regenerieren und Zeit mit der Familie verbringen. Das tut schon gut. In den letzten Jahren hatte ich fast nur englische Wochen, so kommt es mir zumindest vor“, sagte Lahm in einem Interview auf der Internetseite des FC Bayern. Der 31-Jährige hatte nach dem WM-Triumph seine Karriere im DFB-Trikot beendet.

"Ganz entspannt", schaue er Länderspiele an, verrät er. Und zwar ohne die Füße auf den Tisch zu legen. "Ich will ja kein schlechtes Vorbild für meinen Kleinen sein. Deswegen sitze ich ordentlich da und schaue mit der Familie gemütlich Fußball."

Ein seltsames Gefühl, auf der Couch zu sitzen, während die ehemaligen Nationalmannschaftskollegen auflaufen, sei das „überhaupt nicht“, sagte Lahm. „Erstens stand der Rücktritt für mich ja nicht erst seit Sommer fest, sondern schon länger. Und zweitens habe ich ja noch nicht ganz mit dem Fußballspielen aufgehört. Deswegen sitze ich nicht da und es kribbelt, sondern ich weiß: In einer Woche spiele ich schon wieder in der Allianz Arena gegen Hoffenheim.“

dpa

Wahnsinns-Roben & viele Selfies: Die Bilder der Bambi-Verleihung

Wahnsinns-Roben & viele Selfies: Die Bilder der Bambi-Verleihung

Schauspielerin Dennenesch Zoude und ihr Mann, der Regisseur Carlo Rola. © dpa
Schauspieler Günther Maria Halmer und seine Frau Claudia © dpa
Sänger Roman Lob © dpa
Selfie-Trend auf dem roten Teppich: Entertainer Guido Cantz und seine Frau Kerstin beim Erinnerungsfoto. © dpa
Der frühere britische Rennfahrer David Coulthard und seine Freundin Karen Minier © dpa
Ganz in Gold: Schauspielerin Michaela May und Ehemann Bernd Schadewald © dpa
In Blond vereint: Die frühere Boxerin Regina Halmich (von links), Moderatorin Nina Ruge und die Modedesignerin Sonja Kiefer © dpa
Dieses Kleid wirkt am besten von hinten: Schauspielerin Julia Dietze © dpa
Die Gastgeber: Verleger Hubert Burda und seine Ehefrau, Schauspielerin Maria Furtwängler © dpa
Gastgeberin Maria Furtwängler begeisterte in einer schwarzen Robe. © dpa
Moderatorin Miriam Pielhau kam ganz in Weiß und mit tiefem Dekolleté. © dpa
Barbara Becker und Chris Glass © dpa
Moderator Kai Pflaume (r) und seine Frau Ilka machen auch ein Selfie © dpa
Die ehemalige Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch und ihr Mann Marcus Höfl © dpa
Entertainerin Barbara Schöneberger © dpa
Die dänische Kronprinzessin Mary (von links), Kronprinz Fredrik, Verleger Hubert Burda und Schauspielerin Maria Furtwängler © dpa
Model Eva Padberg © dpa
Das dänische Kronprinzenpaar Mary und Frederik © dpa
Schauspieler Elyas M'Barek macht Selfies mit seinen Fans. © dpa
Dschungelzicke Larissa Marolt © dpa
Schauspieler Francis Fulton-Smith und seine Frau Verena © dpa
Der Sänger Mateo (l) und Mitglieder der Band Culcha Candela © dpa
Schauspieler Florian David Fitz © dpa
Fußballer Philipp Lahm und seine Frau Claudia © dpa
Schauspieler Mario Adorf © dpa
Immer noch auf Krücken: Moderator Johannes B. Kerner mit Ehefrau Britta © dpa
Model Toni Garrn mit dem aufregendsten Einblick © dpa
Schauspieler Uwe Ochsenknecht und seine Freundin Kiki Viebrock © dpa
Der chinesische Pianist Lang Lang © dpa
Die fantastischen Vier, Michi Beck (l-r), Thomas D., And.Y und Smudo © dpa
US-Schauspielerin Uma Thurman © dpa
Die Wahnsinns-Robe des Abends trug Moderatorin Mareile Höppner © dpa
US-Schauspielerin Uma Thurman © dpa
Fußballer Miroslav Klose © dpa
Schauspielerin Iris Berben und ihr Lebensgefährte Heiko Kiesow © dpa
Schauspielerin Maria Furtwängler (l-r), Verleger Hubert Burda, die dänische Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik © dpa
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD, rechts) und sein Lebensgefährte Jörn Kubicki © dpa
Uma Thurman kommt mit fröhlicher Laune. © dpa
Auch Bastian Schweinsteiger  macht Selfies mit den Fans. © dpa
Die frühere Eiskunstläuferin Katarina Witt © dpa
Der Münchner Michael Stenger erhielt den Bambi in der Kategorie "Integration". © dpa
Tenor Jonas Kaufmann freut sich über den Bambi in der Kategorie "Klassik". © dpa
Schauspieler Francis Fulton-Smith wurde in der Kategorie "Schauspieler National" ausgezeichnet. © dpa
Schauspieler Elyas M'Barek freut sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Film National" für den Film "Fack ju Göhte". © dpa
Küsschen für Josefine Preuss von Laudator Florian David Fitz: Die Schauspielerin erhielt den Bambi in der Kategorie "Schauspielerin National". © dpa
Die Preisträger (v. l.) Francis Fulton-Smith, Lang Lang, Jonas Kaufmann, Laudatorin Nina Eichinger, Nico Rosberg und Laudator David Coulthard. © dpa
Die Schauspieler Alexa Maria Surholt (2.v.r.) und Thomas Rühmann (r.) und das Team der ARD-Sendung "In aller Freundschaft" freuen sich über den "Publikums-Bambi: Populärste TV-Serie des Jahres". © dpa
Die Preisträger Nico Rosberg, Lang Lang und Jonas Kaufmann. © dpa
Der chinesische Pianist Lang Lang (l) und der Tenor Jonas Kaufmann freuen sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Klassik". © dpa
Die Preisträger, darunter die dänische Kronprinzessin Mary (M) posieren mit ihren Bambis © dpa
Die dänische Kronprinzessin Mary © dpa
Preisträgerin Josefine Preuss mit Bambi und in einem heißen Kleid. © dpa
Das Team der "heute show" Olaf Schubert (v. l.), Gernot Hassknecht, Martina Hill und Oliver Welke. Sie erhielten den Bambi in der Kategorie "Comedy". © dpa
 © dpa
Die Fantastischen Vier, Thomas D., And.Y, Michi Beck und Smudu wurden in der Kategorie "Musik National" geehrt. © dpa
Formel-1-Star Nico Rosberg freut sichüber die Auszeichnung in der Kategorie "Sport" aus den Händen von Moderatorin Andrea Kaiser. © dpa
Die dänische Kronprinzessin Mary (l) freut sich neben ihrer Laudatorin Maria Furtwängler über die Auszeichnung in der Kategorie "Charity". © dpa
Managerin Sabine Kehm und der frühere Mercedes-Teamchef Ross Brawn posieren mit der Auszeichnung in der Kategorie "Millenium", die sie stellvertretend für Formel-1-Pilot M. Schumacher entgegennahmen. © dpa
Bono (M) von der irischen Rockband U2 freut sich neben den Bandmitgliedern The Edge (l) und Adam Clayton (r) über die Auszeichnung in der Kategorie "Musik International". © dpa
Wolfgang Sell (l), Bürgermeister des thüringischen Ortes Pottiga, freut sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Stille Helden". © dpa
Wolfgang Sell (r), Bürgermeister des thüringischen Ortes Pottiga, freut sich mit Fußballstar Sebastian Schweinsteiger über die Auszeichnung in der Kategorie "Stille Helden". © dpa
US-Schauspielerin Uma Thurman erhielt den Bambi in der Kategorie "Film International". © dpa
 © dpa
Regisseur Helmut Dietl freut sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Lebenswerk" aus der Hand von Schauspielerin Senta Berger, rechts steht Iris Berben. © dpa
Sängerin Helene Fischer freut sich  über die Auszeichnung in der Kategorie "Entertainment". © dpa
Nora Weisbrod von "Aktion Tagwerk" posiert  mit der Auszeichnung in der Kategorie "Unsere Erde". © dpa
Helene Fischer rockt den Saal... © dpa
...und freut sich über den Bambi in der Kategorie "Entertainment". © dpa
Rekord-WM-Schütze Miroslav Klose (l) und WM-Kapitän Philipp Lahm mit der Auszeichnung in der Kategorie "Ehrenpreis der Jury". © dpa

Kommentare