4:2-Erfolg gegen Juventus Turin!

Wahnsinns-Aufholjagd: Der FC Bayern ist im Viertelfinale!

+
Douglas Costa (Mitte) im Duell mit Stefan Sturaro und Juan Cuadrado.
  • schließen

München - Erstes Endspiel für den deutschen Rekordmeister geglückt! Nach einem großen Kampf holte der FC Bayern ein 0:2 Rückstand auf und siegte nach der Verlängerung noch verdient mit 4:2!

Abstimmung

Die Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Benatia, Kimmich, Alaba - Alonso, Vidal - Douglas Costa, Müller, Ribery - Lewandowski

Bank: Ulreich, Thiago, Rafinha, Bernat, Götze, Rode, Coman

Juventus Turin: Buffon - Lichtsteiner, Barzagli, Bonucci, Evra - Khedira, Pogba - Cuadrado, Hernanes, Alex Sandro - Morata

Schiedsrichter: Eriksson (Schweden)

Live-Ticker

Live Blog FC Bayern München - Juventus Turin
 

Vorbericht

"Egal wer bei Juve spielt, sie haben nie eine schwache Mannschaft. Da ist egal, wenn mal zwei oder drei Spieler nicht dabei sind. Für uns ist es das Wichtigste, auf unser Spiel zu schauen!" Trotz der Ausfälle von Claudio Marchisio, Giorgio Chiellini und Paulo Dybala warnte Robert Lewandowski in der Pressekonferenz vor dem wichtigen Rückspiel gegen Juventus Turin vor der Stärke des italienischen Rekordmeisters. Denn auch der FC Bayern muss auf einen wichtigen Leistungsträger verzichten: Arjen Robben fehlte beim Anschwitzen vor dem Champions-League-Kracher! Gegen Juventus Turin wird er also nicht auf dem Feld stehen.

Leicht wird es für die Münchner am Mittwochabend in der Allianz Arena auf keinen Fall. Mit zwei Auswärtstreffern liegt der Vorteil dennoch auf Seiten der Heimmannschaft. Trotzdem, Weltmeister Thomas Müller bringt es vor der Partie wie immer auf den Punkt: "Es wird ein heißer Tanz!“

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser