*Mit Voting*

Nach Fan-Protesten: Schaut so das neue Trikot des FC Bayern aus?

+
  • schließen

München - Im Internet sind Bilder des vermutlich nächsten Heimtrikots des FC Bayern für die kommende Saison aufgetaucht. Danach soll der Rekordmeister künftig ganz in Rot in der Allianz Arena spielen.

Das mintgrüne Auswärtstrikot verärgerte die Anhängern des FC Bayern München. Im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund Anfang April präsentierten die Bayern-Ultras während dem Spiel ein Plakat - der Inhalt: Stefan Effenberg, der mit dem mintgrünen Trikot auf einem Klappstuhl sitzt. In der Hand hält der Ex-Bayern-Spieler einen Cocktail und trägt einen Strohhut und eine Hawaiikette. Die Botschaft: "Sowas hast im Urlaub an - nicht aufm Fußballplatz."

Auch das Heimtrikot sorgte bei den Fans für Irritationen. Besonders die blaue Hosen und die blauen Akzente am Trikot und Stutzen, die an den Rivalen 1860 München erinnern, verstimmten die Fans. Mit Bannern und Plakaten demonstrierten die traditionsbewussten Anhänger gegen die Trikotfarben. "Die Clubfarben sind rot und weiß", war beispielsweise in Berlin zu lesen oder "§1: Die Clubfarben sind unantastbar" in Mainz.

Das Versprechen des Vorstandes an die Fans, zukünftig wieder in den traditionellen Farben bei Heimspielen aufzulaufen, wurde nun anscheinend eingehalten. Denn das Online-Portal footyheadlines.com hat ein Foto veröffentlicht, auf dem ein möglicher Entwurf des Shirts zu sehen ist.

Demnach soll das neue Dress der Münchner ganz in Rot gehalten sein, mit weißer Aufschrift. Außerdem hat das Trikot eine Luftkissen-Optik, was an die Allianz Arena erinnert. Die Hosen und die Stutzen sollen auch komplett rot sein.

In der Vergangenheit präsentierte der Verein das Heimtrikot für die kommende Saison stets am letzten Bundesliga-Spieltag. Dieses Jahr trifft der FC Bayern am 18. Mai in der heimischen Arena auf Eintracht Frankfurt. Dann wird sich zeigen, ob das Online-Portal das "richtige" Trikot veröffentlicht hat.

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT