Nach Porto-Sieg

S04 kassiert fast die Hälfte der FCB-Prämie ein!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schalke-Manager Horst Heldt dürfte sich auch über den Viertelfinalsieg gefreut haben: Neue Kohle für die klammen Schalker!

München/Gelsenkirchen - Der 6:1-Sieg gegen Porto im Rückspiel des Champions League-Viertelfinales war ein Spektakel. Auch auf Schalke freute man sich über 2 Millionen Euro! 

Durch den Einzug in das Halbfinale bekommen die Münchner 4,9 Millionen Euro Prämie von der Uefa - müssen aber teilen! Denn zwei Millionen Euro gehen an die Schalker, berichtet die BILD.

Der Deal: Als Torwart Manuel Neuer im Jahr 2011 zu den Bayern wechselte, wurde eine Sofort-Ablösesumme von 22 Millionen Euro vereinbart. Abhängig von Erfolgen sollte der FCB aber in den Folgejahren weitere Geldsummen überweisen. So wuchs die Gesamt-Ablösesumme bislang auf über 30 Millionen Euro an!

Das hat jedoch bald ein Ende, weiß die BILD, denn die Nachzahlungen an Schalke sind nur bis einschließlich der Saison 2014/15 im Vertrag vorgesehen.

mg

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser