Vor Haus in Bad Wiessee

Würstchen-Grüße von Hoeneß: Bilder

1 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
2 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
3 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
4 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

Bad Wiessee - Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

Kommentare