Marko Marin: Für 8,5 Millionen ist er zu haben

+
Marko Marin will zu Werder Bremen wechseln.

Mönchengladbach - Bundesligist Borussia Mönchengladbach pocht auf eine schnelle Lösung im Transfer-Poker um Marko Marin mit Werder Bremen.

 “Wir wollen zügig Bescheid wissen. Ich hoffe, dass Klaus Allofs sich melden wird. Wenn es die 8,5 Millionen Euro sind, die aus Bremen kolportiert werden, dann ist das eine vernünftige Basis“, sagte Sportdirektor Max Eberl am Montag beim Trainingsauftakt.

Bislang würden die Zahlen, die Werder genannt hätte, keine Grundlage darstellen. Der 20 Jahre alte Marin, der zurzeit mit der U21-Nationalmannschaft bei der EM in Schweden unterwegs ist, hatte mehrfach Wechselabsichten geäußert.

dpa

Kommentare