In Berlin operiert

Hoffenheim-Keeper Casteels: Schienbeinbruch

+
Koen Casteels zog sich in Berlin einen Schienbeinbruch zu.

Berlin - Torwart Koen Casteels vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat sich im Punktspiel bei Hertha BSC (1:1) einen Schienbeinbruch zugezogen und wurde noch am Sonntagabend in Berlin operiert.

 Der 21-Jährige war in der 69. Minute mit Hertha-Angreifer Adrian Ramos zusammengeprallt und musste minutenlang behandelt werden. Für den belgischen U21-Nationaltorwart rückte Debütant Alexander Stolz in der 73. Minute zwischen die Pfosten des Hoffenheimer Tores.

sid

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser