Lehmann hört zum Saisonende definitiv auf

Jens Lehmann im Spiel seines VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg.
+
Jens Lehmann im Spiel seines VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg.

Stuttgart - Jens Lehmann wird nach dieser Saison seine Torwarthandschuhe defenitiv an den Nagel hängen. „Es wird Zeit, etwas anderes zu machen“, sagt der ehemalige Fußball-Nationaltorwart.

Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Jens Lehmann will seine Karriere am Saisonende definitiv beenden. “Dann ist Schluss“, sagte der 39 Jahre alte Keeper des VfB Stuttgart vor dem Champions-League-Playoff beim FC Timisoara dem Fernsehsender Sat.1. “Ja, dann reicht es mir. Es wird Zeit, etwas anderes zu machen“, fügte Lehmann hinzu.

Schon vor dieser Saison hatte der Torwart-Veteran lange gezögert, ehe er seinen Vertrag beim schwäbischen Bundesligisten noch einmal um ein Jahr verlängerte. Seither hatte er mehrfach erklärt, dies werde sein letztes Jahr als Profi.

Nach dem Ende seiner Laufbahn will Lehmann, der im vergangenen Jahr vom FC Arsenal aus London nach Stuttgart gekommen war, sich zunächst ins Privatleben zurückziehen. “Vielleicht auch mal ein bisschen raus aus der Öffentlichkeit. Das ist gerade in Deutschland auch nicht immer so angenehm. Darauf freue ich mich“, erklärte der 61-malige Nationalspieler.

dpa

Kommentare