Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ribery sagt Blanc für EM-Qualifikation ab

+
Franck Ribery zeigt vollen Einsatz

Paris - Bayern Münchens Topstar Franck Ribery hat dem Trainer der französischen Nationalmannschaft für die anstehenden Qualifikationsspiele abgesagt. Er ist aber nicht der einzige, der die Mannschaft im Stich lässt.

Der Grund für die Absage ist eine Verletzung. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler laboriert an einer Wadenverhärtung und kann dem Team von Nationaltrainer Laurent Blanc gegen Albanien am kommenden Freitag und im wohl entscheidenden Spiel gegen Bosnien-Herzegowina vier Tage später nicht helfen.

Am Sonntag hatte bereits Angreifer Karim Benzema von Real Madrid wegen einer Leistenverletzung passen müssen. Frankreich führt die Qualifikationsgruppe D mit 17 Punkten vor Bosnien-Herzegowina (16)

SID

Kommentare