Irre: Diese Papierkugel ist 4510 Euro wert

Diese etwa faustgroße Kugel hatte in der Schlussphase den Ball holpern lassen und so zur Ecke und zu dem entscheidenden Tor für Werder geführt.

Hamburg - Die Papierkugel aus dem UEFA-Cup-Halbfinale zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen hat bei einer Internet-Versteigerung 4510 Euro eingebracht. ++ Video ++ Spielbericht mit Fotos ++

Das gab der Fernsehsender Sat.1 am späten Mittwochabend im Anschluss an das Finale zwischen dem Bremer Fußball-Bundesligisten und Schachtjor Donezk (1:2 nach Verlängerung) bekannt. Der Erlös soll an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen gehen.

Die Papierkugel, die von einem Zuschauer in dem Nordderby vor knapp zwei Wochen auf den Rasen geworfen worden war, hatte eine kuriose Szene ausgelöst. Die etwa faustgroße Kugel hatte in der Schlussphase den Ball holpern lassen und so zur Ecke und zu dem entscheidenden Tor für Werder geführt. Sat.1 und die Zeitschrift «Sport-Bild» versteigerten unterstützt von Werder Bremen das zusammengeknüllte Papier beim Internet-Auktionshaus eBay.

Lesen Sie auch:

1:2 nach Verlängerung: Werder Bremen verspielt UEFA-Cup

Video

Kommentare