Trauer um Robert Enke - Bilder vom Unglücksort

  • schließen
  • Weitere
    schließen
 
1 von 74
Robert Enke ist tot.
 
2 von 74
Er beging im etwa 30 km nordöstlich von Hannover gelegenen Neustadt-Eilvese Selbstmord.
 
3 von 74
Eilvese liegt ganz in der Nähe von Robert Enkes Wohnsitz. Er hinterlässt seine Ehefrau Teresa und eine acht Monate alte Tochter, die das Paar im Mai adoptiert hatte.
 
4 von 74
Laut Polizei warf er sich vor einen Zug. Die Fußball-Welt steht unter Schock.
 
5 von 74
Der achtmalige Nationalspieler war gegen 18.25 Uhr von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.
 
6 von 74
"Es war Selbstmord", sagte Enkes Berater Jörg Neblung der Deutschen Presse-Agentur dpa: "Über weitere Hintergründe möchte ich heute nicht sprechen, ich bitte um Verständnis."
 
7 von 74
Vor dem Stadion von Hannover 96 stellten am Abend Fans Kerzen auf und trauerten um ihren Lieblingsspieler.
 
8 von 74
Vor dem Stadion von Hannover 96 stellten am Abend Fans Kerzen auf und trauerten um ihren Lieblingsspieler.

Robert Enke ist tot. Er beging im etwa 30 km nordöstlich von Hannover gelegenen Neustadt-Eilvese Selbstmord. Laut Polizei warf er sich vor einen Zug. Die Fußball-Welt steht unter Schock.

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare