Schalke 04 auf Platz 3 - 2:0-Sieg gegen Frankfurt

+
Der Schalker Gerald Asamoah (vorn) erzielt das 1:0. Die Schalker Kevin Kuranyi (hinten links) und Jefferson Farfan (hinten rechts) jubeln und der Frankfurter Patrick Ochs (hinten Mitte) ist enttäuscht.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat in der Fußball- Bundesliga den Sprung auf Platz drei geschafft. Die “Königsblauen“ kamen zum Auftakt des achten Spieltags zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt.

Schalke verdrängte in der Tabelle 1899 Hoffenheim auf Rang vier. In einer über weite Strecken schwachen Partie vor 61 673 Zuschauern in der Veltins-Arena erzielten am Freitag Gerald Asamoah (66. Minute) und Jefferson Farfan (90.+1/Foulelfmeter) die Tore zum zweiten Heimsieg. Die Eintracht blieb zum ersten Mal in dieser Spielzeit auswärts ohne Punktgewinn und verlor auch noch Pirmin Schwegler (86.) durch die Gelb-Rote Karte.

Die bestbezahlten Spieler der Bundesliga

Fotostrecke

dpa

Kommentare