Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Titelgewinn mit Real Madrid

„Champions dinner“: Ex-Bayern-Star Toni Kroos überrascht bei Meisterfeier - jeder Kreisliga-Fußballer wäre neidisch

Real Madrid Toni Kroos
+
Weltmeister mit Deutschland: Toni Kroos von Real Madrid.

Toni Kroos holt mit Real Madrid in Spanien die Meisterschaft vor dem FC Barcelona. Wie der einstige Mittelfeldstar des FC Bayern den Titel feiert, überrascht.

  • La Liga: Der frühere Bayern-Star* Toni Kroos* wird mit Real Madrid in Spanien Meister vor dem FC Barcelona.
  • Kroos und die Kollegen um Sergio Ramos feiern die Meisterschaft mit einem schlichten Essen.
  • Für den einstigen Münchner gibt es Hamburger und Pommes - und fertig.

München/Madrid - An der Säbener Straße in München*, der Heimat des FC Bayern*, wurde der frühere Bundesliga*-Star Toni Kroos nie richtig heimisch.

Real Madrid: Ex-Bayern-Star Toni Kroos wird Meister in Spanien

Ganz anders gestaltet sich die fußballerische Identifikation für den Fußball-Weltmeister von 2014 bei seinem heutigen Arbeitgeber Real Madrid. Der 30-jährige Nationalspieler ist bei den „Königlichen“ nach genau sechs Jahren nicht mehr wegzudenken.

Beim 2:1 gegen den FC Villareal stand der Stratege 85 Minuten auf dem Platz, und durfte sich dann schon mal einkleiden für die Meisterfeier der Madrilenen. Diese fiel im Stadion Alfredo Di Stéfano, wo Real aktuell wegen des Umbaus des Bernabeu seine Heimspiele austrägt, entsprechend frenetisch aus. 

Real Madrid: Meister in La Liga vor dem FC Barcelona

Nicht zuletzt, da in der Vorsaison der große Kontrahent FC Barcelona Meister in La Liga geworden war. Real Madrid belegte damals mit deutlichem Abstand hinter Stadtrivale Atlético Madrid sogar nur den dritten Platz. Ein gelöster Sergio Ramos stand nun im TV mit markantem Bart Rede und Antwort.

Und Kroos? Der deutsche Real-Profi feierte den Titel auf seine ganz eigene Art und Weise - mit einem schlichten Hamburger und Pommes. „Champions dinner“, schrieb er zu seinem Posting, das einiges verriet. So isst Kroos dem Foto zufolge offenbar erst die Pommes (mit dreierlei Dip) und dann den Burger. 

Toni Kroos und Real Madrid: Hamburger nach der Meisterschaft in Spanien

Deutet man den gedeckten Tisch vor ihm richtig, gab es für alle Madrilenen die herzhafte Mahlzeit. Da wäre wohl jeder Kreisliga-Fußballer neidisch. 

Auf den Titel, und auf das Hamburger (besser gesagt Cheeseburger-)-Menü. 

Leon Goretzka vom FC Bayern München postet Urlaubsbild: Fans sind entsetzt vom Essen. (pm) *tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare