+++ Eilmeldung +++

CSU-Machtkampf im Live-Ticker

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

Was der Privatsender plant

Länderspiele: RTL will mehr Unterhaltung

+
Das DFB-Team spielt auf RTL

Köln - RTL wird die Qualifaktionsspiele zur EM 2016 und WM 2018 live übertragen. Es werden noch keine Einzelheiten verraten, aber für Unterhaltung wird gesorgt sein, verspricht der Sender.

Die deutschen Fußball-Fans können sich rund um die Qualifikationsspiele zur EM 2016 und WM 2018 bei RTL künftig auf mehr Entertainment einstellen. RTL-Sportchef Manfred Loppe versprach am Donnerstag aber auch „absolut seriöse Fußball-Berichterstattung mit dem entsprechenden Know-How“, sagte Loppe im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. „Aber natürlich auch Elementen, bei denen man zumindest schmunzeln darf“, verriet Loppe.

Zum genauen Konzept, der Frage, welche Experten die Spiele der Nationalelf kommentieren oder ob Günther Jauch als Moderator zur Verfügung stehe, wollte sich Loppe indes nicht äußern: „Dazu kann ich noch nichts sagen und will auch noch nichts sagen. Wir sind ja jetzt erstmal eine Nacht nach der Veröffentlichung.“

Der Kölner Privatsender hatte am Mittwoch von der UEFA die Rechte für die Übertragung der deutschen Qualifikationsspiele für die nach der WM 2014 kommenden Turnier erhalten. Bislang war die deutsche Elf auf dem Weg zu den großen Turnieren ausschließlich bei ARD und ZDF zu sehen gewesen. „Wir wissen, was wir wollen“, versicherte Loppe. „Wir sind ja nicht jetzt erst gerade auf die Welt gekommen und müssen laufen lernen.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser