Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Einwechslung gegen Japan

Ex-Kölner Mondragon jetzt ältester WM-Spieler

+
Faryd Mondragon.

Cuiabá - Der frühere Kölner Bundesliga-Torhüter Faryd Mondragon ist zum ältesten Spieler der WM-Historie aufgestiegen.

Der Keeper kam am Dienstag im Alter von 43 Jahren und drei Tagen im Spiel gegen Japan in Cuiabá von der 84. Minute an zum Einsatz und löste damit den Kameruner Roger Milla als WM-Urgestein ab. Milla war bei seinem letzten WM-Spiel am 28. Juni 1994 beim 1:6 gegen Russland 42 Jahre und einen Monat alt.

Die Liste der ältesten WM-Spieler:

1. Faryd Mondragon (Kolumbien/2014) 43 Jahre, 0 Monate

2. Roger Milla (Kamerun/1994) 42 Jahre, 1 Monat

3. Pat Jennings (Nordirland/1986) 41 Jahre, 0 Monate

4. Peter Shilton (England/1990) 40 Jahre, 9 Monate

dpa

Kommentare