Yahia schießt Algerien zur WM: 1:0 gegen Ägypten

+
Bundesliga-Profi Antar Yahia holt das WM-Ticket für Algerien.

Omdurman - Bundesliga-Profi Antar Yahia hat Algerien zur Weltmeisterschaft nach Südafrika geschossen. Mit seinem Treffer sorgte der Mittelfeldakteur des VfL Bochum für den 1:0 (1:0)-Erfolg.

Lesen Sie hierzu auch

Rehhagel führt Griechen zur WM

Durch ihren Sieg im Kampf um das letzte WM- Ticket in der Afrika-Ausscheidung sind die Algerier nach 1982 und 1986 im kommenden Jahr zum dritten Mal bei einer WM-Endrunde dabei.

Die enttäuschten Ägypter, bei denen der Dortmunder Mohamed Zidan nach der Pause eingewechselt wurde, scheiterten dagegen denkbar knapp.

Das Entscheidungsspiel auf neutralem Boden im Sudan war aufgrund des 2:0 (1:0) der Ägypter im Heimspiel am vergangenen Samstag gegen die Algerier nötig geworden. Beide Mannschaften waren nach Abschluss ihrer sechs Spiele in der Qualifikations-Gruppe C mit jeweils 13 Zählern und 9:4 Treffern punkt- und torgleich.

dpa

Kommentare