Fußball-WM: 22 Fakten zum Durchklicken

22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
1 von 22
Die Fußball-Weltmeisterschaft wird am Freitag, 11. Juni 2010 in Johannesburg angepfiffen. In 64 Spielen kämpfen 32 Mannschaften um den Titel. Das Finale am Sonntag, 11. Juli findet ebenfalls im Soccer City Stadion in Johannesburg statt.
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
2 von 22
Ohne Holland fahren wir zur WM - das war einmal! Für das Turnier in Südafrika hat die „Elftal“ das Ticket bereits gelöst.
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
3 von 22
Leopard Zakumi ist das offizielle Maskottchen der Fußball-Weltmeisterschaft 2010.
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
4 von 22
Die WM wird im kommenden Jahr zum 19. Mal ausgetragen. Bislang dürfen sich nur sieben Nationen „Weltmeister“ nennen: Brasilien, Italien, Deutschland, Argentinien, Frankreich, Uruguay und England. 
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
5 von 22
Bei der WM im eigenen Land ging es für die Kicker aus Südkorea bis ins Halbfinale. Im kommenden Jahr sind sie wieder dabei. Das Team hat sich in der Asien-Gruppe qualifiziert.
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
6 von 22
Im Greenpoint-Stadion von Kapstadt wird am Dienstag, 6. Juli 2010 eine der Halbfinalpartien angepfiffen.
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
7 von 22
Das Objekt der Begierde: der Fifa-World-Cup. Der Pokal besteht aus 18-karätigem Gold und Malachitsteinen, er ist 36,8 cm hoch und wiegt 6,175 kg. Entworfen hat ihn der Italiener Silvio Gazzaniga.  
22 Fakten zum Durchklicken: Ein Jahr vor dem Anpfiff zur Fußball-WM
8 von 22
Für das Turnier stehen rund drei Millionen Tickets zur Verfügung. 480.000 Tickets sind für Fans in Südafrika reserviert.

Johannesburg - Am 11. Juni 2010 wird in Südafrika die 19. Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen. Dann kämpfen 32 Nationen um den Fifa-World-Cup. 22 Fakten zum Durchklicken.

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare