Murray nach wie auf Platz eins

Alexander Zverev erstmals in den Top 20

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alexander Zverev konnte zum ersten Mal in seiner Karriere die Top 20 knacken. 

Montpellier - Nach dem Turniersieg in Montpellier knackt Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev zum ersten Mal die Top 20 und kann sich um drei Positionen verbessern. 

Der 19 Jahre alte Hamburger verbesserte sich durch seinen Turniersieg im französischen Montpellier damit auf Rang 18. Philipp Kohlschreiber (Augsburg) büßte fünf Plätze ein und liegt auf Rang 33 direkt vor Mischa Zverev (Hamburg).

Branchenführer ist weiterhin der Schotte Andy Murray vor dem Serben Novak Djokovic und Stan Wawrinka aus der Schweiz. Australian-Open-Sieger Roger Federer (Schweiz) verbesserte sich von Position zehn auf neun.

SID

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser