Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Euroleague

Basketball-Meister Brose Bamberg in Kaunas ohne Chance

Spielmacher Maodo Lo verlor mit Brose Bamberg in Litauen. Foto: Valda Kalnina
+
Spielmacher Maodo Lo verlor mit Brose Bamberg in Litauen. Foto: Valda Kalnina

Kaunas (dpa) - Im Kampf um das Viertelfinale in der Euroleague verlieren die Basketballer von Brose Bamberg weiter an Boden. Der deutsche Meister kassierten bei Zalgiris Kaunas eine 72:86 (39:47)-Niederlage.

Erfolgreichster Werfer der Franken war Daniel Theis mit 15 Punkten, Janis Strelnieks kam auf 14 Zähler. Lediglich im ersten Viertel hielten die Gäste mit den Litauern mit.

In der Tabelle hat das Team von Trainer Andrea Trinchieri, das dreimal nur mit einem Punkt verlor, weiterhin nur zwei Siege, aber mittlerweile sieben Niederlagen auf dem Konto. Die ersten acht von 16 Teams erreichen das Viertelfinale. Das nächste Heimspiel der Franken in der Euroleague steht am 1. Dezember an. Dann ist das Spitzenteam von ZSKA Moskau zu Gast.

Kommentare