Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ALBA und Ulm unterliegen

Bayern-Basketballer im Eurocup weiter - Sieg gegen Murcia

Maximilian Kleber erzielte 20 Punkte für die Bayern. Foto: Hans-Martin Issler
+
Maximilian Kleber erzielte 20 Punkte für die Bayern. Foto: Hans-Martin Issler

Berlin (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern sind im Eurocup in die nächste Runde eingezogen. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann bei UCAM Murcia in Spanien mit 90:79 (43:47).

Bereits das erste Spiel gegen Murcia hatten die Bayern gewonnen. Das Weiterkommen stand durch die Niederlage von Budocnost Podgorica im Spiel zuvor bei Unicaja Malaga (93:75) schon fest. Die besten vier von fünf Teams der Vorrundengruppe erreichen die nächste Runde.

Erfolgreichster Werfer der Münchner war Maximilian Kleber mit 20 Punkten. In einem umkämpften Spiel konnte sich lange Zeit keine Mannschaft richtig absetzen. Nach dem ersten Viertel hieß es 28:23 für Murcia, zur Pause lagen die Münchner mit 43:47 zurück. Erst im dritten Viertel übernahmen sie die Führung und bauten sie bis zum Ende aus. Das nächste Heimspiel haben die Bayern am kommenden Mittwoch gegen den zweiten spanischen Widersacher Unicaja Malaga.

ALBA Berlin hat im Eurocup einen großen Schritt in Richtung Top-16-Runde verpasst und muss nun um das Weiterkommen zittern. Die Berliner verloren am Mittwochabend vor 8613 Zuschauern in eigener Halle gegen Bilbao Basket mit 88:92 (46:44).

ALBA bleibt in der Fünfergruppe Dritter – die ersten vier Mannschaften kommen weiter. Da die Berliner das Hinspiel 85:77 gewannen, würde zumindest ein möglicher direkter Vergleich für ALBA sprechen. Beste Berliner Werfer waren Niels Giffey und Elmedin Kikanovic mit je 20 Punkten. «Das ist richtig ärgerlich», kommentierte Giffey bei «telekombasketball.de» die Niederlage.

Die Basketballer von ratiopharm Ulm kassierten im Eurocup ihre vierte Niederlage. Die in der Bundesliga noch ungeschlagenen Schwaben verloren in Ljubljana beim slowenischen Vertreter Union Olimpija mit 72:76 (43:42). Beste Werfer bei den Ulmern waren Per Günther mit 15 Punkten und Tim Ohlbrecht (12).

Spielplan ALBA Berlin

Eurocup-Tabellen

Kommentare