Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ex-THW-Manager Schwenker wegen Betrugs angeklagt

Uwe Schwenker wird Betrug und Untreue in mehreren Fällen vorgeworfen.
+
Uwe Schwenker wird Betrug und Untreue in mehreren Fällen vorgeworfen.

Kiel - In der Affäre um angebliche Bestechung von Handball- Schiedsrichtern hat die Kieler Staatsanwaltschaft Anklage wegen Betrugs gegen Uwe Schwenker und Noka Serdarusic erhoben.

In der Affäre um angebliche Bestechung von Handball- Schiedsrichtern hat die Kieler Staatsanwaltschaft Anklage wegen Betrugs gegen den früheren Manager des THW Kiel, Uwe Schwenker, und Ex-THW-Trainer Noka Serdarusic erhoben. Das bestätigte der Kieler Gerichtssprecher Kai Thomsen am Samstag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Die Anklage sei am Freitag bei der 5. Großen Strafkammer des Landgerichts eingegangen, sagte Thomsen. Schwenker werde Betrug und Untreue in mehreren Fällen, Serdarusic Betrug und Beihilfe zur Untreue vorgeworfen. Zuvor hatte der “Spiegel“ berichtet, dass die Ermittlungen vor dem Abschluss stehen.

dpa

Kommentare