Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aus gegen Angstgegnerin

Görges scheitert im Achtelfinale

+
Julia Görges' olympischer Traum ist geplatzt.

London - Julia Görges ist beim olympischen Tennis-Turnier ausgeschieden. Die Bad Oldesloerin musste sich im Achtelfinale der an Nummer 14 gesetzten Russin Maria Kirilenko mit 6:7 (5:7), 3:6 geschlagen geben.

 Damit verlor die Weltranglisten-24., die in der ersten Runde Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska bezwungen hatte, auch den dritten Vergleich mit Kirilenko.

Am Mittwoch haben noch die Fed-Cup-Kolleginnen Angelique Kerber und Sabine Lisicki die Chance auf die Runde der besten Acht. Die Weltranglisten-Siebte Kerber trifft auf Venus Williams aus den USA. Für die Berlinerin Lisicki kommt es zur Neuauflage des Wimbledon-Achtelfinales gegen Russlands Superstar Maria Scharapowa.

dpa

Kommentare