Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Basketball-Star fühlt sich in den USA wohl

So lange möchte Nowitzki noch in der NBA bleiben

+
Dirk Nowitzki.

Dallas - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks wird der nordamerikanischen Profiliga NBA auf absehbare Zeit erhalten bleiben.

„Im Sommer bin ich Free Agent und werde voraussichtlich noch um zwei, drei Jahre verlängern, solange der Körper noch mitspielt und es noch Spaß macht. Danach bin ich 38 oder 39 und werde wohl so langsam aufhören. Ein paar Jährchen wird es schon noch klappen“, sagte der 35-Jährige im Interview mit Sport1.

Der Würzburger Nowitzki spielt seit 1999 in der besten Basketball-Liga der Welt für Dallas und hat sich im Trikot der Texaner zu einem der erfolgreichsten Werfer der NBA-Geschichte entwickelt. Sein größter Erfolg war der Titelgewinn 2011. Das Verhältnis zu Klubbesitzer Mark Cuban bezeichnete Nowitzki als „freundschaftlich“: „Mark hat mich immer unterstützt. Auch als es mal nicht so lief, hat er mir immer gesagt: “Du bist mein Mann. Du bist und bleibst mein Franchise Player.' 2011 konnte ich ihm diese Loyalität mit dem Titel endlich zurückzahlen."

sid

Kommentare