Schulterprobleme

Lisicki sagt Teilnahme an Australian Open ab

+
Sabine Lisicki kämpft schon seit längerem mit Schulterproblemen. Jetzt musste sie deshalb bei den Australian Open absagen.

Melbourne - Sabine Lisicki hat ihre Teilnahme an den Australian Open abgesagt. Als Grund gab sie ihre anhaltenden Schulterprobleme an.

Die frühere Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat ihren Start bei den Australian Open abgesagt. „Sie hat nach wie vor Schulterprobleme, kann noch nicht voll trainieren und fühlt sich noch nicht fit für ein Grand-Slam-Turnier“, sagte Bundestrainerin Barbara Rittner am Freitag. Die Australian Open beginnen am 16. Januar in Melbourne. Damit fällt die 27 Jahre alte Berlinerin wohl auch als Kandidatin für die Erstrunden-Partie der deutschen Tennis-Damen im Fed Cup Anfang Februar auf Hawaii aus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT