Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Maria Riesch erreicht Podest - Zettel siegt

+
Maria Riesch.

Maribor - Maria Riesch hat bei der Generalprobe für den Olympia-Slalom auf Platz drei das Podest erreicht.

Beim letzten Torlauf vor den in vier Wochen beginnenden Winterspielen musste sich die Skirennfahrerin aus Partenkirchen am Sonntag in Maribor der Österreicherin Kathrin Zettel und der Slowenin Tina Maze geschlagen geben. Susanne Riesch belegte den vierten Rang. Nach dem zweiten Podestplatz vom Wochenende übernahm Maria Riesch die Führung im Gesamtweltcup von der Amerikanerin Lindsey Vonn, die sich nicht für das Finale qualifiziert hatte. Auch Fanny Chmelar als 8. und Christina Geiger als 10. kamen in die Top-10.

Maria Riesch : Die Strahlefrau ohne Ski-Anzug

foto

dpa