Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Maria Riesch ist nicht mehr Single

Maria Riesch

München - Ski-Star Maria Riesch hat das Single-Leben hinter sich: “Die Schmetterlinge in meinem Bauch waren für mich ein zusätzlicher Motivationsschub“, sagte sie in einem Interview über ihre große Liebe.

Zwischen Olympiasiegerin Maria Riesch und ihrem Manager Marcus Höfl hat es in Vancouver gefunkt. “Wir schauen uns an und wissen, dass wir füreinander bestimmt sind“, sagte die 25-jährige Skirennläuferin der Illustrierten “Bunte“.

Passiert sei es bei den Winterspielen. “Die Schmetterlinge in meinem Bauch waren für mich ein zusätzlicher Motivationsschub“, sagte

Marcus Höfl war 2006 persönlicher Assistent von Fußball-WM-Organisator Franz Beckenbauer.

Riesch, die in Vancouver zwei Goldmedaillen gewann. “Es war großartig.“ Von ihrer Liebe hätten bisher nur die engsten Freunde und die Familie gewusst. Hochzeit sei momentan noch “kein Thema, weil in den kommenden Jahren der Sport im Vordergrund steht“. Der 36-jährige Höfl sagte: “Ich liebe Maria, weil sie das Beste ist, was mir je passiert ist.“

dapd

Kommentare