Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tennis-Turnier in Miami

Nach hartem Kampf: Kerber zieht ins Viertelfinale

Angelique Kerber freut sich über ihren Sieg und winkt den Zuschauern. Foto: Smg/SMG via ZUMA Wire
+
Angelique Kerber freut sich über ihren Sieg und winkt den Zuschauern. Foto: Smg/SMG via ZUMA Wire

Miami (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Miami nach hartem Kampf das Viertelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel bezwang die Chinesin Yafan Wang nach spannendem Verlauf und fast drei Stunden Spielzeit mit 6:7 (1:7), 7:6 (7:5), 6:3.

Allein der erste Satz währte länger als eine Stunde, da sich Kerber fünf Doppelfehler leistete und eine 5:3-Zwischenführung nicht zum Satzgewinn ausbauen konnte. Für die 30 Jahre alte Linkshänderin war es der insgesamt 21. Sieg in diesem Jahr, nachdem sie zuvor in Miami schon die Schwedin Johanna Larsson und die Russin Anastasia Pawljutschenkowa jeweils in zwei Sätzen ausgeschaltet hatte.

In der Runde der letzten Acht trifft Kerber nun auf Sloane Stephens. Die die US-Amerikanerin hatte zuvor die an Nummer drei gesetzte Spanierin Garbine Muguruza mit 6:3, 6,4 bezwungen. Das noch bis zum 31. März andauernde Turnier in Miami ist mit 8,6 Millionen US-Dollar dotiert.

Damen-Tableau

Kommentare