Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eishockey

Nationalspieler Draisaitl glänzt beim NHL-All-Star-Game

Leon Draisaitl (2.v.l) gehört zu den besten Spielern in der NHL. Foto: Jeff Roberson/AP/dpa
+
Leon Draisaitl (2.v.l) gehört zu den besten Spielern in der NHL. Foto: Jeff Roberson/AP/dpa

St. Louis - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit dem Team Pacific das NHL-All-Star-Game gewonnen. Durch den 5:4-Erfolg im Finale gegen das Team Atlantic holte die Pacific Divison zum dritten Mal in den vergangenen fünf Spielzeiten den Turniersieg.

Der 24-jährige Draisaitl war der einzige Deutsche, der für das Spektakel nominiert worden war. Mit insgesamt vier Toren und zwei Assists unterstrich der zweitbeste Scorer der nordamerikanischen Profiliga auch in St. Louis seine starke Form.

«Jeder ist hier, um eine gute Zeit zu haben. Aber am Ende des Tages spielen wir ein Turnier und wollen gewinnen. Und wir sind froh, dass wir das geschafft haben», sagte Draisaitl, der im Endspiel das zwischenzeitliche 3:3 erzielte und später den Siegtreffer des Tschechen Tomas Hertl vorbereitete. Im Halbfinale war dem Kölner gegen das gastgebende Central Team beim 10:5-Sieg einen Dreierpack gelungen.

Die Fans wählten jedoch David Pastrnak von den Boston Bruins zum wertvollsten Spieler. Die Liga setzt ihren Spielbetrieb in der Nacht zu Dienstag (MEZ) fort.

Scorerliste NHL

Statistik All-Star-Game-Finale

Kommentare