Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünfte Niederlage in Folge

NBA: Pleiten-Serie für Nowitzki geht weiter - Zipser verliert erneut

NBA: Pleiten-Serie für Nowitzki geht weiter - Zipser verliert erneut
+
Dirk Nowitzki.

Wieder keine guten Nachrichten für alle Fans von Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks. Diese mussten in der NBA die fünfte Pleite in Serie hinnehmen.

Dallas - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA die fünfte Pleite nacheinander hinnehmen müssen. Das 98:102 (48:54) am Samstag (Ortszeit) gegen die Charlotte Hornets war bereits die 51. Saison-Niederlage der Mavs - ein Negativrekord in der Ära Nowitzki. Der Würzburger kam gegen die Hornets lediglich auf vier Punkte. Maxi Kleber blieb bei seinem dreiminütigen Kurz-Einsatz ohne Zähler.

Auch der frühere Bundesliga-Profi Paul Zipser verlor mit den Chicago Bulls zum fünften Mal in Serie. Bei den Detroit Pistons gab es für den sechsfachen NBA-Champion eine deutliche 95:117-Pleite. Nach überstandener Fußverletzung stand Zipser 16 Minuten auf dem Parkett, hatte bei zwei Versuchen jedoch kein Wurfglück. Bei den Pistons punkteten acht Spieler im zweistelligen Bereich.

dpa

Kommentare