Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kein Start in Val d'Isère

Verletzt! Neureuther verpasst Riesenslalom

+
Felix Neureuther wird die nächsten Rennen mit einer Schiene bestreiten.

Val d'Isère - Felix Neureuther wird im Olympia-Winter durch eine Verletzung erneut gebremst.

Der Skirennfahrer verzichtet zumindest auf den Riesenslalom am Samstag beim Weltcup in Val d'Isère. Der WM-Zweite im Slalom stürzte am Donnerstag im Riesenslalom-Training in Garmisch-Partenkirchen und erlitt dabei Prellungen am Rücken und einen knöchernen Kapselausriss am rechten Daumen.

Eine Operation sei nicht nötig, Neureuther werde mit einer angepassten Schiene fahren, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Eine Entscheidung über eine Teilnahme am Slalom am Sonntag in den französischen Savoyen wird am Samstag erwartet.

dpa

Kommentare