Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neureuther verpasst Top 10 - Kostelic gewinnt

+
Felix Neureuther.

Wengen - Felix Neureuther hat seinen zweiten Top-Ten-Platz des Olympia-Winters verpasst.

 Eine Woche nach seiner Qualifikation für die Winterspiele in Vancouver belegte der 25-Jährige beim Weltcup-Slalom am Sonntag im schweizerischen Wengen Rang 13. Der Sieg ging an den Kroaten Ivica Kostelic. Für den Weltmeister von 2003 war es der erste Erfolg seit Dezember 2008. Das Podium komplettierten der Schwede Andre Myhrer und der im Slalom-Weltcup führende Reinfried Herbst aus Österreich. Dominik Stehle aus Obermaiselstein schied nach einem Sturz im ersten Lauf aus, blieb aber unverletzt.

dpa