Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus Awards

Laureus
1 von 36
Die Laureus World Sports Awards gelten als die Oscars des Sport. Hier sehen Sie Bilder aus Rio de Janeiro. Auch Boris Becker war da
Laureus
2 von 36
Björn Borg mit Begleitung
Laureus
3 von 36
Ruud Gullit mit Begleitung
Laureus
4 von 36
Victoria Pendleton
Laureus
5 von 36
Bei den Frauen ging der Titel an die britische Mehrkampf-Olympiasiegerin Jessica Ennis
Laureus
6 von 36
Andy Murray
Laureus
7 von 36
Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ging in der Königs-Kategorie leer aus und musste die Auszeichnung als Sportler des Jahres Jamaikas Supersprinter Usain Bolt überlassen.
Laureus
8 von 36
Usain Bolt mit seiner Trophäe

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.