Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympia: Tag 6 im Live-Ticker

Goldfisch Phelps kann's nicht lassen!

+
Michael Phelps hat jetzt 20 Olympia-Medaillen (Stand: Donnerstag: 21.30 Uhr)

London - Tag 6 bei Olympia: Zwei deutsche Dimitris holen Bronze, dann bekommen die Bahnrad-Frauen verrücktes Gold. Die Männer ziehen nach. Auch Phelps darf nicht fehlen. Der Ticker zum Nachlesen:

----AKTUALISIEREN----

Wir verabschieden uns für heute aus dem Live-Ticker, sind aber schon Freitagfrüh wieder hautnah für Sie dabei. Bis dahin, gute Nacht!

23:32 Uhr +++ Olympiasieger USA hat sich in der Neuauflage des Volleyball-Finales von Peking gegen Brasilien durchgesetzt und als erstes Team vorzeitig das Viertelfinale erreicht. Der Mitfavorit schlägt den Weltmeister in London 3:1 (23: 25, 27:25, 25:19, 25:17), für die USA ist es der dritte Sieg im dritten Spiel.

23:27 Uhr +++ Als letztes Event steht noch das Spiel des Dream Team gegen Nigeria auf dem Programm. Im ersten Viertel steht es 13:0 für die US-Boys. Da zeichnet sich der Spielverlauf schon früh ab ...

23:06 Uhr +++ Großbritannien verkauft sich gegen Basketball-Großmacht Spanien teuer, verliert aber mit 78:79.

22:34 Uhr +++ Boris Becker hat die deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer für ihre Olympia-Absagen scharf kritisiert.

22:11 Uhr +++ Europameister Dänemark hat dank eines überragenden Mikkel Hansen vorzeitig das Viertelfinale des Handball-Turniers erreicht. In der Neuauflage des EM-Finales gewinnen die Dänen mit 26:25 (13:11) gegen Serbien und bleiben im dritten Spiel ungeschlagen.

22:04 Uhr +++ Steffen Deibler zieht hinter Michael Phelps ins Finale der 100 Meter Schmetterling ein. Tolle Zeit, tolle Leistung!

21:56 Uhr +++ Die britischen Hockey-Damen wahren auch im dritten Spiel ihre weiße Weste. Auch ohne die verletzte Kapitän Kate Walsh kommen die WM- und EM-Dritten gegen Schlusslicht Belgien zu einem klaren 3:0 (1:0)-Erfolg und behaupteten die Tabellenführung in der Gruppe A.

21:52 Uhr +++ In Abwesenheit von Peking-Siegerin Britta Steffen  hat sich Topfavoritin Ranomi Kromowidjojo den Olympiasieg über 100 m Freistil gesichert. Die niederländische Staffel-Weltmeisterin siegt in 53,00 Sekunden vor der Weißrussin Alexandra Herassimenja (53,38) und der Chinesin Tang Yi (53,44). US-Teeniestar Missy Franklin schafft diesmal nur Platz fünf.

21:39 Uhr +++ Die Florettfechterin Valentina Vezzali hat durch den Olympiasieg mit der italienischen Mannschaft ihre insgesamt sechste Goldmedaille gewonnen. Zusammen mit Einzel-Olympiasiegerin Elisa di Francisca und Arianna Errigo bezwingt Vezzali im Finale Weltmeister Russland 45:31. Bronze geht an Südkorea, das im Gefecht um Platz drei Frankreich 45:32 besiegte. Im Einzel hatten die drei Italienerin Gold, Silber und Bronze gewonnen.

21:24 Uhr +++ Michael Phelps holt über die 100 Meter Lagen einmal mehr Gold! Es ist seine 20. Olympia-Medaille! Zweiter wird sein Dauerrivale Ryan Lochte, Bronze geht nach Ungarn an laszlo Cseh. Markus Deibler hat nach der ersten Bahn noch als Dritter angeschlagen, wird am Ende aber Achter.

21:20 Uhr +++ Doppel-Europameisterin Jenny Mensing ist vier Tage nach ihrem enttäuschenden Vorlauf-Aus über 100 m Rücken über die doppelte Distanz im Halbfinale gescheitert. Die 26-Jährige aus Wiesbaden belegt in 2:10,68 Minuten Gesamtrang 15. Und jetzt sind die Männer wieder dran!

21:17 Uhr +++ Über 200 Meter Lagen wird Ryan Lochte gleich wieder antreten. Diesmal wird er wieder gegen Michael Phelps schwimmen. Mit dabei: der Deutsche Markus Deibler.

21:13 Uhr +++ Großbritanniens Segelstar und Gold-Favorit Ben Ainslie wittert eine Verschwörung seiner Gegner bei der Olympia-Regatta. Der zweitplatzierte Ainslie beschuldigt sowohl den führenden Dänen Jonas Hogh-Christensen als auch den niederländischen Segler Pieter-Jan Postma, sich gegen ihn verbündet und ihn fälschlich eines Regelverstoßes bezichtigt zu haben.

21:00 Uhr +++ Die Badminton-Medaillen im Einzel werden komplett nach Asien vergeben. Am Donnerstag schieden die letzten europäischen Spieler aus dem Turnier aus.

20:58 Uhr +++ In Jennifer Kessy/April Ross ist das zweite US-Team ungeschlagen ins Beachvolleyball-Achtelfinale eingezogen. Nachdem die Olympiasieger Kerri Walsh und Misty May-Treanor bereits qualifiziert sind, folgt das zweite US-Team durch ein 2:1 (21:19, 19:21, 19:17) gegen Liliana Fernandez Steiner/Elsa Baquerizo McMillan. Die beiden Spanierinnen sind als Zweite der Gruppe D ebenfalls in der K.o.-Runde.

20:54 Uhr +++ Über die äußerst schmerzhaften 200 Meter Rücken der Herren schnappt Tyler Clary seinem populären US-Landsmann Ryan Lochte Gold weg. Ryosuke Irie schiebt sich dazwischen und schwimmt zu Silber. Bronze geht dann aber doch an Lochte. Für ihn ist das eine gefühlte Niederlage.

20:45 Uhr +++ Weltrekord über die 200 Meter Brust bei den Frauen! Rebecca Soni schwimmt das schnellste Rennen aller Zeiten und schnappt sich Gold für die USA! Die Japanerin Satomi Suzuki heimst Silber ein. Bronze geht nach Russland an Julia Jefimowa.

20:41 Uhr +++ Witali Fridson hat den dreimaligen Olympiasieger Russland beim Basketball-Turnier zum dritten Sieg im dritten Spiel geworfen. Der Guard vom BC Khimki sorgt beim 75:74 (40:32) gegen Brasilien vier Sekunden vor der Schlusssirene mit einem Dreier für die Entscheidung.

20:37 Uhr +++ Weiter geht's im Aquatics Center, wo auch heute Abend wieder etliche Medaillen verteilt werden.

20:23 Uhr +++ Tennis-Queen Maria Scharapowa ist bei ihren ersten Olympischen Spielen ins Halbfinale eingezogen. Die French-Open-Siegerin setzt sich gegen Kim Clijsters (Belgien) 6:2, 7:5 durch und spielt am Samstag gegen ihre russische Teamkollegin Maria Kirilenko um eine Medaille.

20:08 Uhr +++ Falls Sie jetzt Blut geleckt haben und noch mehr Edelmetall möchten, empfehlen wir Ihnen schon mal den Zeitplan der Entscheidungen für morgen. Auch dann dürfte es wieder mit Gold, Silber und Bronze für Deutschland klappen!

19:57 Uhr +++ Falls Sie sich fragen, wer der Mann mit den unfassbar dicken Oberschenkeln im deutschen Bahnrad-Team ist: Hier stellen wir Ihnen den Muckimann vor.

19:54 Uhr +++ Großbritannien fährt den Sieg am Ende überlegen nach Hause, die Halle bebt! Und der Gastgeber hat Deutschland soeben im Medaillenspiegel wieder zurücküberholt ...

19:51 Uhr +++ Bronze für Deutschland! Deutschland fährt das Rennen von Anfang bis Ende nach Hause! Was für ein Auftakt der Bahnrad-Wettbewerbe, Gold und Bronze, das kann sich sehen lassen! Großbritannien und Frankreich machen jetzt Gold unter sich aus.

19:49 Uhr +++ Jetzt geht's im Teamsprint der Männer gegen Autralien um Bronze!

19:46 Uhr +++ Unsere Gold-Mädels wissen selbst bei der Nationalhymne noch nicht so recht, wie ihnen geschieht. Die Chinesinnen waren erst völlig perplex, über ihre Gesichter ist aber mittlerweile sogar ein Hauch von Lächeln gehuscht. Immerhin haben sie Silber, aber für frischgebackene Weltrekordlerinnen ist das nicht mehr als ein schwacher Trostpreis.

19:43 Uhr +++ Durch diese kuriose Goldmedaille steht Deutschland im Medaillenspiegel auf Platz 5! Die vielen Silberplaketten von gestern helfen uns an Großbritannien vorbei. Beide Nationen haben je vier Mal Gold und Bronze. 

19:29 Uhr +++ Auch China wird disqualifiziert! Unfassbar! Das deutsche Duo ist plötzlich Olympiasieger! Schon im Halbfinale hatten Kristina Vogel und Miriam Welte von der Disqualifikation Großbritanniens wegen eines Wechselfehlers profitiert. Jetzt das gleiche Spiel. Guo Shuang hatte zwischenzeitlich die Bahn verlassen. Bahnrad-Gold aus dem Nichts! Das Regelwerk kann so hart sein ... Auf dem Zielfoto ist gar nichts zu sehen, Wahnsinn.

19:21 Uhr +++ Mit dem Sieg der US-Turnerin Gabrielle Douglas endet die Mehrkampf-Entscheidung bei den Olympischen Spielen. Die 16-Jährige gewinnt vor Wictoria Komowa aus Russland sowie deren Teamkollegin Alija Mustafija. Die deutsche Meisterin Elisabeth Seitz aus Mannheim belegt den zehnten Platz.

19:20 Uhr +++ Silber für Deutschland, Gold für China! 0,179 Sekunden trennen beide Duos am Ende.

19:18 Uhr +++ Jetzt geht's in der Bahnrad-Halle um Gold! Die Teamsprint-Weltmeisterinnen Kristina Vogel und Miriam Welte treten gegen die chinesischen Weltrekordlerinnen an.

19:16 Uhr +++ Der britische Bahnvierer hat in der Qualifikation der Mannschaftsverfolgung seinen eigenen Weltrekord verbessert. Das Team mit Edward Clancy, Geraint Thomas, Steven Burke und Peter Kennaugh ist beeindruckende 3:52,499 Minuten gefahren.

19:13 Uhr +++ Gabrielle Douglas steht kurz vor dem Doppel-Olympiasieg. Auch am Boden glänzt die junge US-Amerikanerin vor allem mit sensationellen Sprüngen. Schon mit dem US-Team hatte die neue Turn-Queen in dieser Woche triumphiert.

19:05 Uhr +++ Elisabeth Seitz zeigt weiterhin eine richtig gute Leistung, Respekt! Auch beim Sprung macht sie eine gute Figur. Für welchen Platz das reicht, sehen wir in der Endabrechnung.

18:56 Uhr +++ Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt im Mixed sorgen Sabine Lisicki und Christopher Kas für eine Überraschung. Die letzten verbliebenen Deutschen im olympischen Tennisturnier bezwingen die Top-Favoriten Liezel Huber/Bob Bryan (USA/Nr. 2) 7:6 (7:5), 6:7 (5:7), 10:5 im Match-Tiebreak und ziehen damit ins Viertelfinale ein. Kas und Lisicki treffen dort am Freitag auf die Italiener Roberta Vinci/Daniele Bracciali.

18:44 Uhr +++ Noch mal Boxen, diesmal kurios!Der deutsche Ringrichter Frank Scharmach ist für fünf Tage suspendiert worden. Grund für die vom Weltverband der Amateur-Boxer AIBA verordnete Denkpause sind die umstrittenen Entscheidungen des Berliners im Schwergewichtskampf zwischen dem Iraner Ali Mazaheri und Jose Larduet Gomez aus Kuba. Erst am 7. August darf Scharmach in den Ring zurückkehren.

18:38 Uhr +++ Der Berliner Boxer Stefan Härtel, nicht verwandt oder verschwägert mit Volksmusikqueen Stefanie Hertel, gewinnt im Achtelfinale des Wettbewerbs im Mittelgewicht gegen den Iren Darren O'Neill mit 19:12.

18:37 Uhr +++ Wimbledonsieger Roger Federer ist nur noch einen Schritt von seiner ersten olympischen Einzelmedaille entfernt. Der Schweizer Weltranglistenerste hat sich gegen John Isner (USA/Nr. 10) 6:4, 7:6 (7:5) durchgesetzt und trifft im Halbfinale auf den an Position acht gesetzten Juan Martin Del Potro.

18:36 Uhr +++ Nach drei Geräten ist Elisabeth Seitz noch gut dabei. Aber für ganz, ganz vorne wird es womöglich nicht reichen.

18:29 Uhr +++ Die deutschen Hockey-Damen feiern im dritten Spiel ihren zweiten Sieg. Gegen das weiterhin punktlose Schlusslicht Südafrika gewinnt das Team von Bundestrainer Michael Behrmann 2:0 (1:0). Für den erhofften Halbfinaleinzug ist aber noch eine deutliche Steigerung nötig.

18:21 Uhr +++ Im Teamsprint der Frauen ist Großbritannien nachträglich disqualifiziert worden. Deswegen steht Deutschland im Finale und hat Silber schon sicher!

18:04 Uhr +++ Die Teamsprint-Weltmeisterinnen Kristina Vogel und Miriam Welte kämpfen um die Bronzemedaille. Das Duo gewinnt zwar sein Viertelfinale gegen Frankreich in 32,701 Sekunden. Allerdings ist dies für Vogel und Welte nur die drittbeste Zeit hinter Großbritannien und China, die um Gold fahren. China hat seinen Weltrekord aus der Qualifikation noch einmal auf 32,422 Sekunden gesteigert.

18:01 Uhr +++ Nach der Silber-Medaille von Marcel Nguyen gestern ist heute unsere beste Turnerin Elisabeth Seitz im Mehrkampf dran. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Auch auf dem Bahnrad-Oval geht es munter weiter.

17:54 Uhr +++ Nach dem erfolgreichen Schulterwurf des Judo-Goldmedaillen-Gewinners Chajbulajew sprang auch der russische Präsident Wladimir Putin spontan von seinem Zuschauerplatz auf, reckte die Arme in die Höhe und applaudierte.

17:55 Uhr +++ Nach der Verletzung von Routinier Stefan Nimke haben unsere Bahnrad-Goldkandidaten die Qualifikation im Teamsprint nur als Fünfte beendet. Anfahrer Rene Enders aus Erfurt, der Cottbuser Maximilian Levy und Robert Förstemann aus Gera, der für Nimke zum Einsatz gekommen ist, fahren nach zwei Startversuchen nur 43,710 Sekunden und unterliegen Großbritannien, die in 43,065 Sekunden die beste Zeit und olympischen Rekord hinlegen.

17:45 Uhr +++ Nachdem Dimitrij Ovtcharov Bronze geholt hat, ist jetzt auch das chinesische Finale durch. Gold holt sich Zhang Jike nach einem 4:1 (18:16, 11: 5, 11:6, 10:12, 13:11) gegen Wang Hao.

17:42 Uhr +++ Eigentlich war Jasmin Schornberg Sechste, aber nach der nachträglichen Zeitstrafe für die Slowakin Jana Dukatova ist sie jetzt Fünfte.

17:39 Uhr +++ Klare Sache im Basketball: Argentinien schlägt Tunesien mit 92:69.

17:31 Uhr +++ Im Einer-Kajak geht unsere Medaillen-Hoffnung Jasmin Schornberg leider leer aus. Die Olympia-Debütantin aus Augsburg landet zum Abschluss der Kanuslalom-Wettbewerbe mit 110,97 Sekunden auf dem sechsten Platz. Die Goldmedaille geht an die Französin Emilie Fer (105, 90), Zweite wird Jessica Fox aus Australien (106,51), Bronze holt die spanische Weltranglisten-Zweite Maialen Chourraut (106,87).

17:26 Uhr +++ Unsere Beachvolleyballer Jonathan Erdmann/Kay Matysik schlagen in der Vorrunde die Venezolaner Jesus Villafane/Igor Hernandez mit 2:1 (20:22, 21:16, 15:11). Damit sichern sie sich in der Gruppe E den dritten Platz. Ob dieser zur direkten Teilnahme am Achtelfinale oder nur für die Relegation zur Runde der besten 16 Teams reicht, hängt von den Ergebnissen der weiteren Gruppenspiele ab.

17:25 Uhr +++ Die Teamsprint-Goldkandidaten Rene Enders, Maximilian Levy und Stefan Nimke müssen kurz vor Beginn des Wettkampfes einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen. Ausgerechnet Routinier Nimke musste wegen einer Verletzung passen. Der 34 Jahre alte Schweriner wollte im letzten olympischen Rennen seiner Karriere noch einmal Olympiasieger werden.

17:23 Uhr +++ Die Bronze-Medaille von Dimitri Peters haben wir ja schon gefeiert, jetzt ist das Finale durch. Der Russe Tagir Chaibulajew setzt sich dort gegen Naidan Tuvshinbayar aus der Mongolei durch. Neben Peters holt auch der Niederländer Henk Grol Bronze.

17:14 Uhr +++ Kayla Harrison hat das erste Judo-Gold für die USA gewonnen. Die 22 Jahre alte Ex-Weltmeisterin setzte sich im Finale der Klasse bis 78 Kilogramm souverän gegen die Britin Gemma Gibbons durch. Die Bronzemedaillen gingen an die französische Weltmeisterin Audrey Tcheumeo und die Brasilianerin Mayra Auiar. Die WM-Dritte Heide Wollert aus Leipzig war in ihrem Auftaktkampf in der Runde der letzten 16 an der Polin Daria Pogorzelec gescheitert.

17:03 Uhr +++ Die südkoreanische Bogenschützin Ki Bo-Bae hat sich ihre zweite Goldmedaille gesichert. Nach dem Sieg im Teamwettbewerb triumphierte die Weltranglistenerste auch im Einzel. Ki setzte sich im Finale gegen Aida Roman aus Mexiko im Stechen mit 6:5 Satzpunkten durch. Bronze ging an Mariana Avitia. Die Mexikanerin bezwang im Duell um den dritten Platz Khatuna Lorig aus den USA.

ZEITPLAN: ALLE OLYMPISCHEN WETTKÄMPFE IM ÜBERBLICK!

16:51 Uhr +++ Und gleich das nächste Edelmetall für Deutschland: Judoka Dimitri Peters hat bei die Bronzemedaille gewonnen. Der 28-Jährige aus dem niedersächsischen Rotenburg besiegte in seiner Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm im Kampf um Platz drei den Usbeken Ramziddin Sayidov.

16:44 Uhr +++ Die britischen Slalom-Kanuten Tim Baillie und Etienne Stott haben Gold im Canadier-Zweier geholt und die Erfolgsstory der Zwillingsbrüder Pavol und Peter Hochschorner nach zwölf Jahren beendet. Die beiden Slowaken mussten sich hinter David Florence/Richard Hounslow (Großbritannien) mit dem dritten Platz begnügen, nachdem sie 2000, 2004 und 2008 jeweils Olympiasieger geworden waren. Baillie/Stott gewannen mit der Zeit von 106,41 Sekunden. Florence/Hounslow benötigten 106,77, die Hochschorner-Brüder 108,28 Sekunden. Das deutsche Team mit David Schröder und Frank Henze (Leipzig) war bereits in den Vorläufen am Montag ausgeschieden.

16:41 Uhr +++ Der Schütze Peter Wilson hat Gastgeber Großbritannien die dritte Goldmedaille gesichert. Im Doppeltrap setzte sich der 25-Jährige mit 188 Treffern vor dem Schweden Hakan Dahlby (186) und Wasili Mosin aus Russland (185) durch. Mosin hatte das Stechen um Platz drei gegen Fehaid Aldeehani aus Kuwait gewonnen. Der hochgehandelte Weltranglistenerste Joshua Richmond aus den USA hatte das Finale der letzten Sechs als 16. der Qualifikation überraschend verpasst. Deutsche Athleten waren nicht am Start.

16:33 Uhr +++ Stark, Junge! Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov hat die Bronzemedaille gewonnen. Der 23-Jährige besiegte im Spiel um Platz drei den Taiwanesen Chuang Chih-Yuan - Glückwunsch!

16:28 Uhr +++ Judoka Dimitri Peters hat bei den Olympischen Spielen in London das Finale verpasst. Der 28-Jährige aus dem niedersächsischen Rotenburg unterlag im Halbfinale seiner Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm dem russischen Weltmeister Tagir Chajbulajew durch Kampfrichterentscheid nach Verlängerung und musste damit seine Gold-Hoffnungen aufgeben.

16:23 Uhr +++ Mittelgewichtler Stefan Härtel hat als erster deutscher Boxer das Viertelfinale erreicht. Der 24 Jahre alte Sportsoldat besiegte am Donnerstag in London den Iren Darren O'Neill mit 19:12 Punkten. Sein Rivale im Viertelfinale am Montagabend ist der Brite Anthony Ogogo, der Weltmeister Jewgen Chytrow (Ukraine) aus dem Rennen warf. Im Turnier ist auch noch der Berliner Mittelgewichtler Enrico Kölling, der am Samstag mit seinem zweiten Kampf an der Reihe ist.

16:18 Uhr +++ Wimbledon-Siegerin Serena Williams ist ins Halbfinale gestürmt. Die US-Amerikanerin deklassierte am Donnerstag in Wimbledon die Dänin Caroline Wozniacki mit 6:0, 6:3. Im Kampf um den Einzug ins Finale bekommt es die Jüngere der beiden Williams-Schwestern jetzt mit Victoria Asarenka zu tun. Die Nummer eins der Welt aus Weißrussland hatte zuvor in Angelique Kerber die letzte deutsche Tennisspielerin im Turnier mit 6:4, 7:5 ausgeschaltet.

16:14 Uhr +++ Die Medaillenkandidatinnen Sara Goller und Laura Ludwig sind beim Beachvolleyballturnier als drittes deutsches Duo direkt ins Achtelfinale eingezogen. Die früheren Europameisterinnen aus Berlin gewannen ihr letztes Gruppenspiel gegen Madelein Meppelink/Sophie van Gestel (Niederlande) nach ihrer bisher stärksten Leistung in London mit 2: 0 (21:18, 21:14) und sicherten sich nach zwei Siegen in der Vorrundengruppe E den zweiten Platz.

Freizügige Fans und knackenge Badeanzüge: So sexy begann Olympia

Heiße Fans, schöne Hockey-Damen und Busenpatscher: So sexy war Olympia

Olympia ist die Zeit der sportlichen Höchstleistungen. Doch bei den Spielen in London 2012 es dank der Athletinnen, Athleten und Fans auch allerlei attraktive Anblicke. Klicken Sie sich durch heiße Fotos aus England © Getty
Heimliche Lieblingssportart der Redaktion: Frauen-Wasserball © Getty
Und das nicht unbedingt wegen dieser Anblicke © dpa
Sondern wegen dieser! Eine Russin scheint bei Gulia Rambaldi auf Tuchfühlung zu gehen © Getty
Und eine Spanierin patscht Brenda Villa gleich voll auf die Brust © AP
Erst mal entspannen © Getty
Urks. © Getty
Vorsicht, Brüller-Wortspiel: Dieser Mann zeigt seinen "Union Jack" © Getty
Und fotografiert seine Dame © Getty
Süß © Getty
Und sie erst! © Getty
Immer wieder schön: Beachvolleyballerinnen © AP
Besonders heißblütig sind natürlich ... © AP
... die Brasilianerinnen © AP
Wow! © Getty
Schicke Strumpfhose © AP
Und jetzt versuchen Sie mal, NUR auf die Schrift zu achten © Getty
Was glänzt mehr bei Jessica Ennis - die Zähne oder die Medaille? © AP
Da würde man doch gern mit dem Herrn tauschen © AP
Ein skurriler Anblick zwischendurch © AP
Sieht bequem aus © dpa
Sexy? Wie kamen denn diese Herren in unsere Fotostrecke? © dpa
Das ist doch schon eher ein heißer Anblick für die Damenwelt © dpa
Hauteng © dpa
Und jetzt tanzen © dpa
Och nee, die schon wieder! © dpa
Voller Körpereinsatz © Getty
Sie ist Fan von England - und wir sind Fan von ihr © Getty
Coralie Balmy prüft, ob alles am rechten Fleck sitzt. Wir können sie beruhigen: Das tut es © dpa
Camille Muffat feiert © dpa
Teeeelefon! © Getty
Sie haben die Beine schön © Getty
Es gibt ja allerlei Klischees über Gewichtheberinnen - Julia Rohde widerlegt diese © Getty
"Sexy Sächsin ist die Stärkste" schrieb die Bild-Zeitung mal über sie © Getty
Ein Augenschmaus © dpa
Erfolg macht sexy - doch die Gold-Australierinnen sind es auch so © AP
Ist das erotisch? Das liegt dann doch eher im Auge des Betrachters © AP
Wieder mal führend: die Brasilianerinnen © AP
Ganz ganz große ... Emotionen © AP
Am Baggern: Vasiliki Arvaniti © AP
Ästhetik pur: Beach-Volleyball © AP
Nadine Zumkehr aus der Schweiz lässt tief blicken © AP
Ein Bussi von Laura Ludwig © AP
Was sind diese Streifen? Und warum müssen © AP
Ein Tänzchen am Rande des Beach-Volleyballs © AP
Wobei man gestehen muss: Die Sache mit den Bällen sieht ganz schön albern aus © AP
Eine Tänzerin vor Eröffnung der Olympischen Spiele © AP
Kommen wir nun zu den heimlichen Lieblingen der Redaktion © AP
Das sind die niederländischen Hockey-Damen © AP
Diese Oranje-Outfits sehen doch ziemlich sexy aus, oder? © AP
Eine skurrile optische Täuschung: Belgiens Judith Vandermeiren kommt Kitty van Male ganz nah © AP
Da ging viel Farbe drauf © dpa
Schwimmerin Kate Haywood mag's knackeng - wir auch © dpa
Arianna Barbieri  im Becken © dpa
Erfolglos, aber wenigstens mit guter Figur: die deutsche Damen-Staffel © dpa
Ein bisschen bedröppelt schauen sie aber schon © dpa
Die Ungarin Zsuzsanna Jakabos hat nicht nur die Nägel schön © dpa
Hack, das sind doch immer wieder tolle Anblicke beim Beach-Volleyball © dpa
Völlig aus dem Häuschen: eine brasilianische Volleyball-Anhängerin © dpa
Sie liebt Ungarn - um das mal kurz zu übersetzen © dpa
Jetzt ein paar Anblicke für die Damen - die US-Schwimmer © dpa
Und die deutschen Turner © dpa
Ryan Lochte (r.) zählt der weibliche Teil der Redaktion zu den ansehnlichsten Athleten © dpa
Muskeln pur: Michael Phelps (r.) © dpa
Immer wieder schön: Julia Görges © dpa
Und hoch! © dpa
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © Getty
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © Getty
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © AP
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © AP
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © AP
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © dpa
Und weil sie so schön waren: Noch ein paar Fotos der Holland-Hockey-Damen © dpa
Bis 2016 dann! © dpa

16:04 Uhr +++ Kajakfahrerin Jasmin Schornberg ist mit viel Mühe ins Finale von Lee Valley gepaddelt, hat aber weiterhin alle Chancen auf die dritte olympische Medaille für die deutschen Slalom-Kanuten. Die Weltmeisterin von 2009 belegte in 112,25 Sekunden im Halbfinale den siebten Platz. Laufbeste war die Polin Natalia Pacierpnik (107,79 Sekunden.

15:55 Uhr +++ Tischtennis-Ass Otcharov kämpft jetzt um Bronze - sein Gegner ist Chuang Chih-Yuan aus Taiwan. Der Asiate führt mit 2:1 Sätzen, das wird ein hartes Stück arbeit.

15:40 Uhr +++ Dorothee Schneider hat dem deutschen Dressur-Team beim Grand Prix einen gelungenen Auftakt beschert. Die 43-Jährige aus Framersheim, am Donnerstag einzige Mannschafts-Reiterin, erhielt für ihre nahezu fehlerfreie Vorstellung 76,277 Prozentpunkte. Anabel Balkenhol (Rosendahl), die nur im Einzel startet, verpatzte dagegen ihren Auftakt und muss mit 70,973 Punkten um die Teilnahme im Grand Prix Special bangen.

15:02 Uhr +++ Die Starbootsegler Robert Stanjek und Frithjof Kleen sind bei der Olympia-Regatta vor Weymouth wegen eines Frühstarts vor der siebten Wettfahrt disqualifiziert worden. Die Berliner konnten aber ihren siebten Platz in der Gesamtwertung halten und starteten am Nachmittag mit 19 Punkten Rückstand auf den Bronzeplatz in das achte von zehn Rennen bis zum Medaillenfinale der besten zehn Mannschaften.

14:59 Uhr +++ Der Traum von einer Medaille ist für Angelique Kerber im Viertelfinale des Tennis-Turniers geplatzt.

14:44 Uhr +++ Der ehemalige Weltmeister Mark Warnecke sieht den deutschen Schwimmsport in einer bedenklichen Abwärtsspirale. “Die Statistik zeigt es ja - wir machen von Olympischen Spielen zu den nächsten ständig einen Schritt zurück“, schrieb der 42-Jährige in einer Kolumne für “Sport.1“. Warnecke prangert darin den Umgang mit dem Schwimm-Nachwuchs an: “Unabhängig davon, was Britta Steffen über die 50 Meter noch leistet, haben wir es geschafft, unsere Talente systematisch im Keim zu ersticken - das ist auch eine Kunst.“

Gold, Silber, Bronze - die deutschen Medaillengewinner bei Olympia 2012

Gold, Silber, Bronze - die deutschen Medaillengewinner bei Olympia 2012

Britta Heidemann hat den deutschen Medaillenbann gebrochen - die Degenfechterin holte mit Silber das erste deutsche Edelmetall. © dpa
Für das erste Gold sorgte dann die deutsche Equipe im Vielseitigkeitsreiten. Michael Jung, Ingrid Klimke, Sandra Auffarth, Dirk Schrade, Peter Thomsen ritten der Konkurrenz einfach auf und davon. © dpa
Michael jung bescherte sich an seinem 30. Geburtstag gleich ein zweites Mal mit Gold: Nach dem Erfolg mit der Mannschaft holte er sich auch den Sieg in der Einzelkonkurrenz. © dpa
Teamkollegin Sandra Auffarth kam im gleichen Wettbewerb auf den dritten Platz - die erste Bronzemedaille für das deutsche Olympiateam! © dapd
Eine echte Überraschung gelang Sideris Tasiadis: Im Kanuslalom im Canadier-Einer holte der Augsburger Silber. © dpa
Nach Gold in Peking vor vier Jahren bestätigte Judoka Ole Bischof seine Leistung auch in London. Der Reutlinger musste sich erst im Finale geschlagen geben - Silber! © dpa
Julia Richter, Carina Bär, Annekatrin Thiele und Britta Oppelt holen das erste Edelmetall auf dem Dorney Lake - die Deutschen rudern im Doppelvierer zur Silbermedaille. © dapd
Gold für das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes: Filip Adamski, Andreas Kuffner, Eric Johannesen, Maximilian Reinelt, Richard Schmidt, Lukas Müller, Florian Mennigen, Kristof Wilke und Martin Sauer werden ihrer Favoritenrolle gerecht. © dapd
Judith Arndt hat in ihrem letzten olympischen Radrennen auf der Straße die Silbermedaille im Zeitfahren gewonnen. © dapd
Noch ein Augsburger Medaillengewinner! Nach Sideris Tasiadis am Tag zuvor hat Slalomkanute Hannes Aigner im Kajak Bronze geholt. © dpa
Tony Martin sicherte den Radfahrern das zweite Edelmetall auf den Straßen Londons: Im Zeitfahren wurde er Zweiter. © dpa
Kerstin Thiele hat im Judo in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm völlig überraschend Silber erkämpft. © dpa
Marcel Nguyen aus Unterhaching, der in München geboren ist, hat beim Mehrkampf-Finale der Kunstturner überraschend die Silbermedaille gewonnen. © dpa
Dimitrij Ovtcharov sicherte sich überraschend Bronze im Tischtennis-Einzel. © dpa
Judoka Dimitri Peters legte einen bärenstarken Auftritt hin und sichert sich ebenfalls Bronze. © dpa
Kristina Vogel und Miriam Welte haben sich im Bahnrad-Teamsprint Gold geholt, obwohl sie das Finale gegen China verloren haben. Doch die Asiatinnen wurden nachträglich wegen eines Wechselfehlers disqualifiziert. © dpa
Die Teamsprinter Rene Enders, Maximilian Levy und Robert Förstemann haben im Teamsprint der Männer wenig später ganz ohne Jury-Entscheid die Bronzemedaille gewonnen. © dpa
Das nächste Ruder-Gold im Doppel-Vierer der Männer: Karl Schulze (Dresden), Philipp Wende (Wurzen), Lauritz Schoof (Rendsburg) und Tim Grohmann (Dresden) siegten nach einer eindrucksvollen Leistung bei der olympischen Ruder-Regatta auf dem Dorney Lake. © getty
Judoka Andreas Tölzer (r.) sicherte sich im Schwergewicht das bronzene Edelmetall. © dpa
David Storl hat im Kugelstoßen die erste Leichtathletikmedaille für die Deutschen geholt - Silber! © dpa
Erst Silber, dann disqualifiziert, dann Silber: Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf macht es spannend - und holt am Ende doch eine Medaille! © dpa
Auch sie fielen einer Jury-Entscheidung zum Opfer und verpassten so das Finale. Die Herren freuten sich dann aber dennoch über Edelmetall: Das Florett-Team Benjamin Kleibrink (L-R), Peter Joppich und André Wessels holten Bronze. Nicht im Bild ist Sebastian Bachmann, der nach einem Sturz in seinem Gefecht verletzt aufgeben musste. © dpa
Marcel Nguyen sorgte nach seinem zweiten Platz im Mehrkampf für die erste Olympia-Medaille seit 24 Jahren für deutsche Turner am Barren. Er holte Silber. © dpa
Fabian Hambüchen hat sich mit Silber am Reck seinen Traum von einer erneuten Olympia-Medaille erfüllt. © dpa
Nach achtmal Gold bei acht Starts hintereinander gewann das deutsche Dressur-Team diesmal "nur" die Silbermedaille. © dpa
Maximilian Levy hat im Keirin-Wettbewerb der Bahnradfahrer Silber geholt. © dpa
Robert Harting hat im Diskus Gold geholt © dpa
Sebastian Brendel holte sich Gold im Einer-Canadier. © dpa
Martin Hollstein und Andreas Ihle paddelten im Zweier-Kajak dank eines tollen Endspurts zu Bronze. © dpa
Max Hoff schnappte sich im Einer-Kajak Bronze. © AP
Der deutsche Vierer mit Carolin Leonhardt (Lampertheim), Franziska Weber (Potsdam), Katrin Wagner-Augustin (Potsdam) und Tina Dietze (Leipzig) schaufelte sich zu Silber. © dpa
Timo Boll gewinnt mit der deutschen Tischtennis-Mannschaft durch einen Sieg über Hongkong Bronze © dpa
Doppel-Gold in 60 Minuten: Erst holten Peter Kretschmer und Kurt Kuschela mit einem sensationellen Schlussspurt im Zweier-Canadier Gold, ... © dpa
... eine Stunde später fuhren Franziska Weber und Tina Dietze im Zweier-Kajak souverän zum Olympiasieg. © Getty
Für eine Sensation im Beachvolleyball sorgten Julius Brink und Jonas Reckermann: Die Kölner sichern sich Gold! © dpa
Christina Obergföll wirft den Speer zu Silber. © dpa
Linda Stahl holt sich im selben Wettbewerb überraschend Bronze. © dpa
Thomas Lurz bleibt zwar über die Langstrecke von 10km das erhoffte Gold verwehrt aber mit Silber darf sich der Schwimmer immerhin schmücken. © dpa
Raphael Holzdeppe steigerte seine Bestleistung im Stabhochsprung und holte Bronze. © dpa
Noch besser lief es für Björn Otto: Der Dormagener sicherte sich die Silbermedaille. © dapd
Betty Heilder musste lange zittern, doch als die Kampfrichter nochmal mit dem altmodischen Maßband rausholten, war klar: Bronze für die Weltrekordhalterin im Hammerwerfen. © dpa
Taekwondoka Helena Fromm musste zwar durch die Trostrunde, doch am Ende klappte es mit der Bronzemedaille! © dpa
Sabine Spitz gewinnt im Mountainbike-Wettbewerb Silber und komplettiert damit nach Bronze in Athen und Gold in Peking ihren olymischen Medaillensatz. © dpa
Mit seinen beiden Treffern im Finale sichert Jan Philipp Rabente Deutschland Gold im Herren-Hockey. © dpa

14:40 Uhr ++ Angelique Kerber kämpft aktuell gegen die Weltranglistenerste Viktoria Azarenka um den Einzug ins Halbfinale. Die Deutsche musste allerdings schon zwei Matchbälle abwehren, liegt mit 0:1 Sätzen und 3:5 Spielen in Rückstand...

14:25 Uhr +++ Die norwegische Polizei hat fast 1000 Tickets für die Olympischen Spiele sichergestellt, die aus Quellen in Osteuropa stammen. Sie sollten offenbar von einem nicht zum Verkauf authorisierten norwegischen Online-Händler angeboten werden sollten.

14:18 Uhr +++ Andy Murray kämpft beim olympischen Tennis-Turnier um die Medaillen. Der Brite gewann am Donnerstag in Wimbledon gegen den Spanier Nicolas Almagro leicht und locker mit 6:4, 6:1 und steht damit im Halbfinale. Dort trifft Murray am Freitag auf den Sieger des Duells zwischen Novak Djokovic aus Serbien und dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

14:11 Uhr +++ Pistolenschütze Ralf Schumann droht bei seinen siebten Olympischen Spielen eine Pleite. Der 50-Jährige, der am Donnerstag zum deutschen Rekord-Teilnehmer avancierte, kam im ersten Qualifikationsdurchgang mit der Schnellfeuerpistole nur auf 287 Ringe und droht als 15. die Runde der letzten Sechs zu verpassen. Seit 1988 hatte Schumann stets das Finale erreicht und dabei drei Gold- und zwei Silbermedaillen gewonnen. Der Peking-Dritte Christian Reitz (Raunheim) kam als zweiter deutscher Starter auf 292 Ringe und liegt als Achter nur einen Ring hinter den Finalplätzen.

HIER GEHT ES ZU TEIL 1 DES OLYMPIA-LIVE-TICKERS!

dpa/sid/tz/mm

Kommentare