Flirt- statt Football-Genuss

Wie heißt das Model? - Fans stehen beim Super Bowl vor einem Rätsel

+
Screenshot aus einer Parship-Werbung von 2018.

Sind die Deutschen so einsam? Auch am Rande des Super Bowls 2019 wurden Fans vor den TV-Bildschirmen mit Werbung eines bestimmten Unternehmens dauerbeschallt - mit teils lustigen Reaktionen. 

Update vom 4. Februar 2019: Auch in diesem Jahr war die omnipräsente Parship-Werbung während der Übertragung des Super Bowls 2019 einer der größten Aufreger. Viele Zuschauer wetterten in den sozialen Medien gegen die Werbung des Flirt-Portals. 

Doch eine Frage brannte den Zuschauern dann doch unter den Nägeln. Wie heißt das Model, das ständig in der Werbung auftaucht? Eine Antwort darauf konnte nicht gefunden werden, auf gutefrage.net wurde aber rege zu dem Thema diskutiert. Ein Twitter-User stellte dann auch noch die Frage aller Fragen: Ist das Model überhaupt Single - und bei Parship angemeldet? 

Parship-Werbung beim Super Bowl 2019: Deutsche Fans sind genervt

Update vom 4. Februar 2019: Auch beim Super Bowl 2019 waren die User genervt von der Parship-Werbung, die bei der Übertragung von ranNFL auf ProSieben zu sehen war. „Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich eine Dauerwerbesendung von Parship sehe, oder tatsächlich den Super Bowl 53“, beschwert sich ein User auf Twitter - und ist damit nicht alleine. „Alle Tweets zum Super Bowl findet ihr unter dem Hashtag #Parship“, witzelt ein anderer.

Update vom 1. Februar 2019: Beim 53. Super Bowl treffen mit den New England Patriots und den Los Angeles Rams sozusagen „Alt gegen Jung“ aufeinander. Wir haben zusammengefasst, wie Sie den Super Bowl 2019 live im TV und im Live-Stream sehen können.

München - Dass der Super Bowl nicht nur sportlich ein Highlight ist, sondern auch für ausgefallene wie mega-teure Werbespots steht, ist kein Geheimnis. Manch ein deutschsprachiger Zuschauer, der sich vor dem heimischen Bildschirm das Endspiel 2018 zwischen Philadelphia und New England angesehen hatte, war mit zunehmender Zeit etwas genervt: 

Ständig flimmerten Parship-Werbespots über die Monitore, wenn bei der Übertragung des Football-Highlights aus Minnesota eine Spielunterbrechung anstand. Und davon gibt es bekanntermaßen nicht wenige ... 

Nicht weniger als 38 Parship-Spots beim Super Bowl 2018

19 Werbeblöcke standen bei der TV-Übertragung zur Verfügung, Parship hatte für jeden Block zwei Platzierungen gebucht. Das bedeutet also insgesamt 38 Spots à la sieben Sekunden Länge, die den Fans präsentiert wurden.

Auch diese junge Dame hat offenbar einiges für das Football-Ei übrig.

Die Partnervermittlung wollte laut Marketingchef Herbert Murschenhofer beim deutschen Publikum für „Spaß und Abwechslung“ sorgen. Da hat das Unternehmen den Bogen mit seiner Offensive wohl ein wenig überspannt. Im Vergleich zu 2017 wurde die Schlagzahl übrigens erhöht: Da waren es lediglich 27 statt 38 Einblendungen. Was das umfangreiche Werben gekostet hat? Murschenhofer nennt einen Brutto-Mediawert von 244.000 Euro.

Super Bowl 2018: Ticker zum Nachlesen

In den sozialen Netzwerken spielten zahlreiche Fans aufgrund der extrem häufigen Parship-Werbung verrückt: Manch einer veranstaltete ein lustiges Trinkspiel, andere erlebten gefühlt weniger Football als Flirt-Geschehen. Hier ein paar unterhaltsame Beispiele:

"Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship": Haben Sie sich übrigens schon mal gefragt, was diese Aussage eigentlich bedeuten soll? Statistiker sagen: nichts als Blödsinn.

Doch diese Werbung war nicht die einzige, die Super Bowl Fans genervt hat. Ein japanischer Autohersteller hat mit einem Spot beim Super Bowl einen Shitstorm entfacht. Warum, sehen Sie hier:

Video: Riesen-Shitstorm nach dieser Super-Bowl-Werbung

PF

Einfach groß die Super Bowl Halftimeshow 2018:

Beeindruckend war die Show des Super Bowls 2018. Vielen ist der Auftritt von Justin Timberlake und Pink im Gedächtnis geblieben. Das waren die Highlights zusammengefasst:

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser