Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Knappe Niederlage

Schröder mit zehn Punkten bei Atlanta-Schlappe

+
Dennis Schröder (l.) verlor mit Atlanta.

Oklahoma City - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat trotz einer guten Leistung und zehn Punkten die Niederlage seiner Atlanta Hawks bei den Oklahoma City Thunder nicht verhindern können.

Die Hawks mussten sich am Montag (Ortszeit) der Auswahl um Superstar Kevin Durant knapp mit 109:111 geschlagen geben. Der überragende Durant erzielte dabei 41 Punkte. Die Hawks belegen in der Eastern Conference der nordamerikanischen Profiliga NBA den vierten Platz. Oklahoma führt die Tabelle im Westen an.

dpa

Kommentare